Read Das Ministerium der Welten - Band 1: Der Riss by Luzia Pfyl Online

das-ministerium-der-welten-band-1-der-riss

Die Welt wird von Geistern und Monstern berrannt Es gibt nur eine Organisation, die sich ihnen entgegenstellt das Ministerium der Welten.London, 1925 Die junge Detective Melody Hampton wird zu einem Tatort gerufen Eigentlich nichts Ungewhnliches, wenn da nicht die uerst merkwrdige Leiche wre Fr Melody, die noch nie mit Geistern zu tun hatte, ist klar Der Fall gehrt in die Hnde des Ministeriums Ihr werden River Fields und Norrick Lynch zur Seite gestellt, die beiden besten Jger des Ministeriums Gemeinsam versuchen sie, dem unmenschlichen Mrder auf die Spur zu kommen, bevor er auer Kontrolle gert.Doch Melody muss bald erkennen, dass das Ministerium mit ganz eigenen Regeln spielt....

Title : Das Ministerium der Welten - Band 1: Der Riss
Author :
Rating :
ISBN : B07GBDRK6P
ISBN13 : -
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Greenlight Press Auflage 1 22 August 2018
Number of Pages : 408 Pages
File Size : 786 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das Ministerium der Welten - Band 1: Der Riss Reviews

  • Nic Book
    2019-03-29 10:35

    Die neue Buchserie aus der Feder von Luzia Pfyl trägt den Namen „Das Ministerium der Welten“ und schickt uns mit dem Auftaktband „Der Riss“ in ein spannendes Abenteuer in die Straßen von London. Wieso ich jetzt schon von der neuen Serie im Greenlight Press Verlag begeistert bin, könnt ihr nachfolgend erfahren.Die Welt wird von Geistern und Monstern überrannt. Es gibt nur eine Organisation, die sich ihnen entgegenstellt: das Ministerium der Welten.London, 1925: Die junge Detective Melody Hampton wird zu einem Tatort gerufen. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, wenn da nicht die äußerst merkwürdige Leiche wäre. Für Melody, die noch nie mit Geistern zu tun hatte, ist klar: Der Fall gehört in die Hände des Ministeriums. Ihr werden River Fields und Norrick Lynch zur Seite gestellt, die beiden besten Jäger des Ministeriums. Gemeinsam versuchen sie, dem unmenschlichen Mörder auf die Spur zu kommen, bevor er außer Kontrolle gerät.Doch Melody muss bald erkennen, dass das Ministerium mit ganz eigenen Regeln spielt.Die neuen Helden der Buchserie können mit starken Charaktereigenschaften und Humor überzeugen. River und Norrick erinnern uns gleich an zwei andere bekannte Jäger und auch deshalb sind sie so unglaublich cool. Mit Detective Melody Hampton bekommen wir noch zusätzlich eine starke Frau, die sich nichts gefallen lässt und auf ihre eigene Art ermittelt. Durch das Schicksal von River Fields bindet man sich jedoch am stärksten an diesen Charakter.Der Schreibstil von Luzia Pfyl ist wirklich sehr angenehm zu lesen. Flüssig und ohne hochkomplizierte Worte, die man gleich nachschlagen muss. Sehr bildlich und emotional. Gedankengänge bleiben nicht verborgen. Das ist für den Lesefluss unglaublich gut und so ist auch ihr Buch zu lesen. Schnell und gut.Immer wenn ich im Auftaktband gelesen habe, wurde ich gleich in eine besondere Welt gezogen. Selbst wenn ich immer das Gefühl hatte, eine Supernatural-Folge zu lesen, so war es doch genau dieses Detail, welches mich so begeistert hat. „Das Ministerium der Welten“ hat Ähnlichkeiten mit Supernatural und Ghost Busters, ist aber trotzdem ganz anders. Für Fans jedoch ein richtiger Volltreffer. Ich warte nun gespannt darauf, dass der zweite Teil erscheint, denn mit Cliffhangern scheint sich Luzia auszukennen.Mein Tipp: Alle Fans von Supernatural sollten diese Reihe lesen. Und alle anderen sollten es auch lesen, denn es lohnt sich sehr.

  • Rajets Fantastische Leseseite
    2019-04-19 14:24

    Unsere Welt für die meisten unbemerkt von geistern und Monstern „besucht“. Aber es gibt jemanden der sich ihnen entgegen stellt: Das Ministerium der Welten.Schauplatz des Romans ist London Anno 1925: Die junge Detective Melody Hampton wird zu einem Tatort gerufen und zu einer merkwürdig aussehenden Leiche. Schnell wird Melody klar dies ist kein gewöhnlicher Mordfall und sie wendet sich an Das Ministerium der Welten.Dort werden ihr River Fields und Norrick Lynch zur Seite gestellt, die beiden besten Jäger des Ministeriums. Gemeinsam versuchen sie, dem unmenschlichen Mörder auf die Spur zu kommen, bevor er außer Kontrolle gerät.Doch Melody muss bald erkennen, dass das Ministerium mit ganz eigenen Regeln spielt.Der Schreibstil ist gefällig, gut zu lesen und äußerst spannend.Das Cover wirkt auf mich wie ein Aktendeckel, diskret aber nicht für jeden bestimmt. Absolut stimmig zum Inhalt des Romans.Der Klappentext macht neugierig und gespannt.Fazit:Für mich war es der erste Roman der Autorin aber bestimmt nicht der letzte von ihr. Mit ihrem Roman setzt sie erfolgreiche Fernsehserie Supernatural, den Film Gostbusters oder auch die Roman Reihe um Dorina Hunter fort. Die Jagd auf Geister ist zeitlos, spannend und gerade ihre Umsetzung macht viel Spaß zu lesen. Dabei handelt es sich ja gerade mal um den Auftaktband der Reihe! Hoffe noch auf viele weitere Bände der Reihe.

  • Steffi
    2019-04-01 14:23

    Das neue Buch von Luzia Pfyl das Ministerium der Welten ist einfach nur genial! Ich war sehr gespannt und wurde keineswegs enttäuscht....ganz im Gegenteil ich war von Anfang an dabei....die Geschichte und die Charaktere sind stimmig und ich liebe sie...bin sehr gespannt wie es bei ihnen und drum herum weiter geht. Für mich ganz klar eine Leseempfehlung für jedermann 😍 ihr werdet nicht enttäuscht!!! Tolles neues Buch liebe luzia mach weiter so....ich werde dir auch weiterhin treu bleiben!!❤

  • Sabrina Siebert
    2019-04-05 14:35

    Lange habe ich dem Erscheinen dieses Serienauftaktes entgegen gefiebert! Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht! Schon ab den ersten Seiten hatte mich diese Geschichte einfach! Die Charaktere sind facettenreich ausgearbeitet, ich habe schon ein paar Lieblinge gefunden und bin sehr gespannt, wenn ich noch alles kennen lernen werde im Verlauf der Serie! Spannend, witzig und spritzig geschrieben mit Gänsehautgarantie!

  • Julia Ott
    2019-04-06 11:17

    Mit "der Riss" ist Luzia Pfyl ein mehr als gelungener Auftrakt ihrer zweiten Serie gelungen. Die Geschichte nimmt von Seite 1 Geschwindigkeit auf und verliert diese auch nicht. Ein klitzekleiner Schwachpunkt: aufgrund der Kürze des ersten Teiles und der recht vielen eingeführten Charaktere, fällt es etwas schwer die Charaktere einzuschätzen und Sympathien aufzubauen.

  • Renée
    2019-04-11 15:24

    Spannend, phantasievoll und gut geschrieben. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Hatte erst Angst, dass das ein Frost&Payne-Abklatsch werden könnte, ist aber absolut nicht der Fall!

  • Micha
    2019-03-25 15:36

    Einfach super eine super tolle Geschichte da kann man sich nur auf die nächsten Teile freuen absolut klasse.