Read Nachtkämpfer: Band 1 [Fantasy-Reihe] by Linda Winter Online

nachtkmpfer-band-1-fantasy-reihe

Band 1 der Jugend Fantasy Reihe Nachtkmpfer Eine Gruppe junger Kmpfer beschtzt die Bevlkerung New Yorks vor den Kreaturen der Nacht Die Kinder der Nacht leben parallel zur Menschenwelt, unerkannt, doch gefhrlich Dmonen, Werwlfe und Vampire Seit Anbeginn der Zeit sind die Nachtkmpfer damit betraut, diese Kreaturen zu bekmpfen Krieger, Ritter, Jger sowie Magier werden darauf trainiert, sie in Schach zu halten, die Menschheit vor ihnen zu beschtzen und das Geheimnis zu bewahren Doch genau dieses droht nun entdeckt zu werden, denn die Kreaturen wandern in die Stdte und verndern sich Um der Situation Herr zu werden, beruft der Nachtrat die besten Kmpfer nach New York, um sie zu Stadtkmpfern auszubilden Unter ihnen befinden sich die 21 jhrige Jgerin Cleo und ihr bester Freund Jim, der Krieger Loki, die Magierin Mia sowie die drei Ritter Tobias, Oli und Vera Aus den unterschiedlichsten Regionen der Erde stammend und grundverschieden mssen sich die sechs jungen Nachtkmpfer als Einheit den Gefahren und Herausforderungen stellen, welche sie mit dem Experiment Stadtkmpfer erwarten und so stellt sich schnell heraus von allen Seiten lauern In der Reihe Nachtkmpfer bereits erschienen in Planung Band 1 Februar 2018Band 2 Mrz 2018 Band 3 Mai 2018Band 4 Juni 2018Band 5 voraussichtlich September 2018Band 6 voraussichtlich Winter 2018...

Title : Nachtkämpfer: Band 1 [Fantasy-Reihe]
Author :
Rating :
ISBN : B079KJ6FRM
ISBN13 : -
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 595 Pages
File Size : 576 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Nachtkämpfer: Band 1 [Fantasy-Reihe] Reviews

  • Saphierra
    2019-05-13 08:51

    ## InhaltDämonen, Vampire und Werwölfe sind nicht nur irgendwelche Ammenmärchen. Sie leben unter uns, unerkannt aber dennoch immer in der Nähe. Daher gibt es die Nachtkämpfer. Sie bestehen aus Jägern, Rittern, Magiern und Krieger und beschützen die Menschen vor den Wesen der Nacht. Doch das Geheimnis droht aufzufliegen und der Rat hat beschlossen diesem entgegen zu wirken. So kommt es dass die Jäger Cloe und Jim, der Krieger Loki, die Magierin Mia und die Ritter Oli, Tobias und Vera aus den verschiedensten Regionen der Welt nach New York beordert werden, um eine Einheit zu bilden und die Menschen in NY zu schützen. Doch müssen sich die sechs aufgrund ihrer unterschiedlichen Herkunft und Wesen erst zusammen raufen. Werden sie ihre Differenzen beilegen können, bevor es zu spät ist?## Meine MeinungKaum habe ich das Buch angefangen, war ich auch schon wieder durch und mir hat es durchweg sehr gut gefallen. Das Setting ist zwar an sich nichts Neues, was die Autorin aber daraus gemacht hat, ist genial und eine tolle Idee. Besonders gelungen finde ich die Charakterdarstellung. Jeder ist anders, hat andere Eigenarten oder Charakterzüge, sodass es keinen Einheitsbrei gibt, sondern wirklich einzelne und verschiedene Individuen. Jeder hat seine Stärken und Schwächen und keiner ist perfekt. Somit ergeben sie eine perfekte Einheit, in der jeder jeden ergänzt und somit aufeinander angewiesen ist.Der Spannungsbogen ist von Anfang an da und wurde wirklich gut gespannt. Man lernt die einzelnen Protagonisten kennen, ihre Heimat, ihre Arbeit und Teile ihres Wesens und ihrer Besonderheiten und Eigenarten. Jeder hat seine Sicht der Dinge, die nicht immer mit der der Anderen harmoniert. Dies sorgt für Reibereien, welche die Geschichte aber umso spannender und lebendiger werden lässt. Die Hauptstory als solches steckt noch in ihren Anfängen und der erste Band dient als Einführung in die Welt der Nachtkämpfer.Das Ende hat einen fiesen Cliffhanger, der einen animiert weiter zu lesen und zu bangen, wie es denn nun mit den sechsen weiter geht und ob sie es schaffen sich zusammen zu raufen oder ob die Nachtkinder stärker und schlauer sind.## FazitEin toller Auftakt, den ich nur empfehlen kann. Es gibt zwar ein bekanntes Setting (die Kinder der Nacht auf der einen Seite und die Beschützer der Menschheit auf der anderen Seite) und dennoch ist es etwas vollkommen Neues. Durch den guten Schreibstil lässt es sich gut lesen und mitfiebern. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und ich freue mich schon auf den zweiten Band.

  • booklover2011
    2019-05-06 02:47

    Cover:Die Frau auf dem Cover kann ich mir sehr gut als Cleo vorstellen und ihre Begleiterin, der Panther Tara mit ihren grünen Augen, passt auch hervorragend. Das Cover gefällt mir sehr.Inhalt:Die Menschen werden von Nachtkämpfern vor den Kindern der Nacht (Dämonen, Vampire und Werwölfe), von denen sie nichts wissen, beschützt. In der Gemeinschaft der Nachtkämpfer lenkt und bestimmt der Rat, wo welche Nachtkämpfer zum Einsatz kommen. Nachtkämpfer sind biologisch gesehen auch Menschen, aber stärker, intelligenter, schneller und kämpfen seit Anbeginn der Zeit gegen die Dämonen und Co. In der Gemeinschaft der Nachtkämpfer herrscht ein Klassensystem, bestehend aus Magiern, Rittern, Jägern und Kriegern. Am höchsten angesehen sind Magier, da sie sehr selten sind. Dann gibt es Ritter, die meistens aus privilegierten Familien stammen, die eng mit dem Rat verbunden sind bzw. diesem angehören. Jäger haben telepathische Kräfte und können auch mit Tieren kommunizieren, so dass sie häufig tierische Begleiter an ihrer Seite im Kampf gegen die Kinder der Nacht haben. Und Krieger sind sehr stark.Cleo und ihr Panther Tara jagen Vampire in der sibirischen Weite. Ihr bester Freund und Mitbewohner Jim ist wie Cleo ein Jäger. Der Krieger Loki lebt in der schottischen Einöde und ist auf Werwölfe spezialisiert. Der Ritter Tobias, der aus einer privilegierten Nachtkämpfer-Familie stammt, und sein bester Freund Oli leben und jagen in Australien Dämonen. Die beiden sind mit Vera, einer Ritterin, und Mia, einer Magierin befreundet.Als die Kinder der Nacht sich immer mehr in die Städte wagen, beruft der Rat einen Kongress ein und beordert dafür die besten Nachtkämpfer nach New York. Hier treffen die oben genannten Personen zum ersten Mal aufeinander und werden einer Gruppe zugeteilt, die nachts in New York als Stadtkämpfer die Kinder der Nacht jagen soll.Meinung:Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Das Buch ist aus der Perspektive von Cleo, Loki und Tobias geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Später kommen noch Jim und Mia zu Wort.Sehr schnell war ich in dieser Geschichte gefangen und konnte den Reader nicht mehr aus der Hand legen. Langsam wird man in die von der Autorin erschaffene Welt hineingezogen und eingeführt, die wichtigen Infos werden wohldosiert mitgeteilt, so dass man nicht von ihnen erschlagen wird. Rasch habe ich meine drei Lieblinge, Cleo, Loki und Jim, ins Herz geschlossen. Die Ritter, vor allem Tobias, kann ich noch nicht richtig einschätzen, denn bisher mussten sie noch nicht wirklich kämpfen, da sie aufgrund der hohen Positionen ihrer Familie in der Gemeinschaft bzw. im Rat eher in ungefährlicheren Gegenden eingesetzt werden. Auch werden sie aus misslichen Lagen immer wieder von ihren Eltern gerettet und wissen dies auch zu nutzen. Sie kommen mir eher wie reiche, verwöhnte Kinder vor, denn wie Kämpfer.Insgesamt ein sehr gelungener und herausragender Auftakt zum Kennenlernen der Welt und ihrer Charaktere.Fazit:Herausragender und spannender Auftakt einer Fantasy-Reihe mit sympathischen Charakteren mit Ecken und Kanten, die ich schnell in mein Herz geschlossen habe und anderen Personen, bei denen ich einige noch nicht richtig zuordnen kann. Für alle Fantasy-Fans die Spannung, Action, etwas Drama und im Laufe der Reihe vielleicht auch Liebe (wer weiß?) lieben.