Read Verlorene Erkenntnisse der Vergangenheit: Geheimakte Mars 20 by D. W. McGillen Online

verlorene-erkenntnisse-der-vergangenheit-geheimakte-mars-20

Die Gemeinschaftsflotte des neuen Imperiums verhandelt mit den Adramelech ber einen Friedensvertrag Nach der Entmaterialisierung des Heimat Planeten des Regenten in eine andere Zeitzone, muss das Volk der Mchtigen neue Spielregeln akzeptieren Die Reinigungs Kriege in der Adramalon Galaxie gehren ab sofort der Vergangenheit an Ein Friedensvertrag wird nur unterschrieben, wenn eine friedliche Koexistenz aller Rassen in der Sterneninsel mglich erscheint Rckblick Vor 250.000 Jahren traf die lantranische Fhrung zu politischen Konsultationen auf Natrid mit dem Kaiser Quoltrin Saar Arel zusammen Aritron wollte das natradische Imperium als Schutzmacht fr die Milchstrae etablieren Doch die Gesprche verliefen anders als gedacht Erste Hinweise auf Spuren der ersten Rasse im Sol System werden gefunden Doch durch einen Angriff der Rigo Sauroiden, verliert die Kommandantin der Atlantis Basis ihre Erinnerungen Neuzeit Atlanta erhlt ihre lange verlorenen Erinnerungen zurck Thoran ermglicht ihr sich zu erinnern und Hinweise auf die Raguner mitzuteilen Diese Rasse galt lange Zeit als mchtigstes Bollwerk in dem bekannten Universum Viele Jahrtausende vor der Existenz der Natrader, lebten sie auf dem 5 Planeten im Sol System, der heute nur noch als ein Asteroidenfeld hinter Natrid erkennbar ist Eine neue Mission wird ausgerstet Major Travis, und Atlanta machen sich mit einem Team auf die Suche nach den Erkenntnissen der Vergangenheit....

Title : Verlorene Erkenntnisse der Vergangenheit: Geheimakte Mars 20
Author :
Rating :
ISBN : B073M9HCHD
ISBN13 : -
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : D W McGillen Auflage 1 1 August 2017
Number of Pages : 397 Pages
File Size : 768 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Verlorene Erkenntnisse der Vergangenheit: Geheimakte Mars 20 Reviews

  • Ein Sciencefiction Fan
    2018-11-21 20:32

    Ein Stern Abzug wegen überflüssigen langen Anhang. 25% des Buches nur Anhang. Als wenn man mit Gewalt ein Seitensoll füllen musste. Weniger wäre wohl besser und stände der Serie besser zu Gesicht.Aber ansonsten für Kenner der Serie lesenswert.

  • grundmann
    2018-12-11 14:33

    Immer wieder nervtötende wiederhohlungen der einzelner handlungabschnitte. Sehr grosser Anhang. Mann könnte meinen das der Roman absichtlich in die Länge gezogen wird .Schon die letzten Teile der Serie waren ähnlich geschriebenen. Schade um die ansonst gute Geschichte.

  • IJF
    2018-11-28 12:41

    Da hatte ich am 31.07. einem potentiellen Neu-Leser noch davon abgeraten, einfach so in Teil 20 zu springen, weil dann die ganze Historie fehlen würde... da bekomm ich am 01.08. das unlimited-Exemplar aufs Kindle und staune: uii... das neue Lektorat ist aus dem Urlaub zurück und hatte wohl während der Ferientage eine geniale Idee, die bis Teil 30 gut funktionieren dürfte, wenn man wirklich immer zwei summaries pro Seite druckt... danach wird der "Vorspann" zu lang... theoretisch kann jetzt also doch jemand nahtlos bei Teil 20 einsteigen (wäre aber schade -da gehen doch viele Details verloren).Auch inhaltlich hat die Folge Spaß gemacht - neue Artefakte, alte Feinde? Neue Technologien dank alter Freunde; unsterbliche Liebeleien, ewigwährende Vernichtungsfeldzüge... und ein General, der nur einmal "schreit" 😄

  • Amazon-Kunde
    2018-12-07 17:28

    Ich konnte nicht aufhören zu lesenSpannung pur , so sieht für mich die königsklasse der science fiction aus.Ich bin jetzt schon neugierig auf den nächsten band

  • inuob
    2018-11-19 13:30

    Hallo,vorweg, die Geschichte ist interessant allerdings hat die Serie schwerwiegende Probleme die meiner Meinung nach, ich habe alle Bände gelesen, immer schlimmer werden.- Die zahlreichen unnötigen Wiederholungen sind einfach unmöglich.- Das Vorwort zu den vohergehenden Teilen sollte wenn es dann wirklich sein muss viel kürzer sein.- Der Anhang ist informativ, ok, aber auch unnötig und vor allem wird er zum Buch mitgerechnet, das heisst bei +-75% des Buches auf dem Kindle kommt der Anhang.- Viele Schreibfehler (z.b. einen Strich draus drehen; anstelle von Strick) es wäre ja fast witzig wenn nicht so viele Fehler drin wären.- Viele Personen 'schreien' immer nur.- Der Schreibstil insgesamt doch eher etwas 'jugendlich'Fazit: Ohne Unlimited hätte ich die Geschichte nicht gelesen, also nicht gekauft.

  • sven pawletta
    2018-12-14 15:55

    Hallo, da ich über Unlimited das Buch lesen konnte (umsonst) habe ich es geholt, müsste ich zusätzlich zahlen, hätte ich es mir nicht angetan. Warum? Da ich bereits die anderen Bücher der Reihe gelesen habe weiß ich wie der Autor die Story “stregt“ in dem er einen Handlungsstrang aus 2Perspektiven erzählt und das direkt hintereinander. Das wäre jetzt nicht weiter schlimm wenn da wirklich was neues raus kommen würde oder wenn es 1oder 2 mal wäre. Dazu noch der Anhang der bei meinem Kindel bei 74% beginnt, mit Daten die so uninteressant sind wie nur sonst was. Hier wird aus einen 100 Seiten Buch einfach mal durch diese Mittel ein 300 Seiten Buch gezaubert ( dies ist nur gefühlt so ;)könnten auch 101 Seiten sein). Schade um die Story, wer eine Alternative sucht sollte sich die alten Perry Jordan Bücher ansehen (es gibt erstaunlich viele parallelen :)). Bye

  • Amazon-Kunde Jo
    2018-12-06 17:50

    Zu viele Wiederholungen mit gleichem Wortlaut. Das macht die Handlung bzw das Buch kaputt. Geld würde ich für diese Bücher nicht ausgeben. Ist eigendlich schade. Auch die Seitenweise Aufzählungen am Schluß sind nervig.

  • harry
    2018-11-18 18:47

    Ein Buch das zum größten Teil aus Vorwort und Anhang besteht. Die Geschichte selber immer wiederholt aus einer andern Sichtweise so das man sein 100 Seiten voll bekommt.