Read Die Sonnenkönigin: Frankreichs vergessene Königin by Louise Bourbon Online

die-sonnenknigin-frankreichs-vergessene-knigin

Manchmal geschehen Dinge in der Geschichte Dinge, die so ungeheuerlich sind, dass sie aus der offiziellen Schreibung gestrichen werden Den Menschen, deren Vermchtnis auf diese Weise ausgelscht wird, geschieht bitteres Unrecht Sie warten, bis die wahre Geschichte erzhlt ist und unter das Licht der Sonne gefunden hat Eine solche Geschichte ist die vorliegende Sie ist die Wahrheit, nichts als die Wahrheit Zugedeckt durch die Jahrhunderte hat sie Verrat und Flschung berdauert, um nun endlich an den hellen Tag zu treten.Begeben Sie sich auf eine Reise durch die Erinnerungen zweier Liebender, denen solch Unrecht widerfahren ist Mit Hilfe von Auszgen aus dem privaten Schriftverkehr, Tagebucheintrgen und allerlei Anekdoten lsst die Autorin die Faszination des franzsischen Hofes zu Zeiten des Knigs Louis XIV wiederauferstehen Sie erzhlt eine Geschichte, in der der Hass von der Liebe besiegt und die Schuld von der Vergebung gereinigt wird Es ist die Geschichte einer groen Liebe Es ist die Geschichte einer Bestimmung Die wahre Geschichte von Frankreichs vergessener Sonnenknigin Louise de LaVallire....

Title : Die Sonnenkönigin: Frankreichs vergessene Königin
Author :
Rating :
ISBN : B01LXCT7LW
ISBN13 : -
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Lysandra Books Verlag Auflage 2 2 Oktober 2016
Number of Pages : 296 Pages
File Size : 986 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Sonnenkönigin: Frankreichs vergessene Königin Reviews

  • Bücherliese
    2019-02-20 12:40

    Sehr berührt hat mich dieses Buch. Die Liebesgeschichte von Louis XIV und seiner zweiten Ehefrau und großen Liebe, Louise de LaVallière, ist herzergreifend. Und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es sich genau so zugetragen hat, auch wenn in den Geschichtsbüchern anderes berichtet wird. Denn dass Geschichte so überliefert wird, wie es den regierenden Herrschaften gerade passt, ist für jeden, der nicht nur starr authoritätsgläubig die rosarote Brille aufhat, durchaus nachvollziehbar. Die jahrelangen Recherchen der Autorin und das daraus entstandene Ergebnis, ist durchaus glaubwürdig. Die Geschichte jedenfalls, ist die einer wunderbaren Liebe. Einer Liebe die einem das Herz erwärmt, aber auch schmerzlichst mitleiden lässt. Ein schöngeistiger Schreibstil trägt den Leser durch das Geschehen und lässt gleichzeitig vergessenes oder fehlendes Wissen um die Geschichte Frankreichs aufleben. So ist es natürlich keine flache Lektüre für zwischendurch, man muss sich schon ein wenig auf das Geschehen einlassen wollen. Von mir gibt es jedenfalls eine klare Kaufempfehlung und Band 2 ist auch schon auf meinen Kindle eingezogen.

  • SandraM
    2019-03-01 17:32

    Als Geschichtsfan und Laien-Kenner der französischen Geschichte hat mich das Thema dieses Buches sofort angesprochen. Eine Interpretation bzw. Verkehrung des tatsächlichen Verlaufs hat es schon immer gegeben. Geschichte wurde und wird permanent zurechtgebogen und den jeweiligen Interessen angepasst. Auch im Falle der Beziehung von Louise de la Valliere und Ludwig des XiV. ist die offizielle Lesart bekanntlich eine andere, aber auch diese ist durchaus vorstellbar. Das Buch ist für mich sehr lesenswert und wirft einen Blick in die intrigante Welt des französischen Hofes im 17. Jahrhundert. Und es zeigt die große Liebe zweier einem Diktat gehorchenden Menschen.

  • Bea
    2019-03-20 12:24

    Dieses Buch erzählt die wahren Vorkommnisse am Hof des Sonnenkönigs Louis XIV. Es handelt von Verrat, Lügen und einer wundervollen Liebe, die nur im Verborgenen blühen darf, sich aber über alle Widrigkeiten hinwegsetzt.Louise Bourbon beschreibt die tatsächlichen Ereignisse mit einer unglaublichen Intensität. Aus jedem Wort spricht die tiefe Liebe zu ihren Protagonisten. Kompetent recherchiert und wundervoll geschrieben, ist dieses Werk ein Genuss für alle, die einen schönen Schreibstil mögen und an wahren geschichtlichen Begebenheiten interessiert sind.

  • A. Ternes
    2019-03-20 15:44

    Geschichte erleben aus verschiedenen Perspektiven, sich in innere und äußere Welten bekannter und unbekannter Persönlichkeiten dieser Zeit vertiefen, Vergangenes und Unvergängliches gleichzeitig erfahren .Phantasie oder Wahrheit? Manchmal scheint es, als habe die Autorin selbst ihre Erfahrungen aus einem früheren Leben niedergeschrieben

  • Julia Walter
    2019-02-22 12:21

    Ich habe dieses Buch aufgrund der guten Bewertungen gekauft und war sehr enttäuscht.Sicherlich ist es eine innovative Idee, den Roman in teils Brief/ teils Rückblickform zu verfassen. Jedoch fand ich es mehr als störend, dass sowohl König Ludwig II als auch weitere geschichtliche Personen aus anderen Zeiten in diesem Roman mit hineinverworren wurden....

  • SailAway
    2019-02-23 18:29

    Ein tolles Buch! Ich habe es innerhalb weniger Tage verschlungen! Ein Blick auf die Geschichte Frankreichs, den ich so in keinem anderen Buch jemals bekommen konnte. Die Autorin beschreibt diesen Teil der Geschichte in einer Art und Weise, die spannend und außergewöhnlich ist.Man hat das Gefühl als Leser, bei der Aufdeckung eines großen Geheimnisses hautnah dabei zu sein. Gleichzeitig ist es eine wunderbare Liebesgeschichte und eine Hommage an eine Person, die sonst leider nicht die ihr gebührende Bewunderung und Beachtung in der Geschichte bekommt.Die Autorin kann all das wunderbar in Worte verpacken und nimmt den Leser so auf eine spannende Reise durch Frankreichs Geschichte mit.Ich freu mich sehr auf eine Fortsetzung! Für die Autorin als Tipp: Ein Stammbaum, eine grafische Übersicht der Personen wäre sehr schön, vor allem für Leser wie mich, die nicht 100% in aller Tiefe mit der Geschichte Frankreichs vertraut sind.

  • R-Wink
    2019-03-03 12:40

    Eine sehr interessante Geschichte! Sehr gut geschrieben und alle Personen am Ende des Buches genau beschrieben (ich finde die Anführung der Personen am Anfang eines Buches zwar besser, aber das ist Geschmackssache)Ich war hin- und hergerissen, ob sich die Geschichte wirklich so zugetragen hat.Was ich sehr vermisst habe, ist eine Beschreibung der Autorin! Ich möchte einfach gerne etwas über den/ die Autor/in erfahren.Aber das Buch kann ich auf jeden Fall uneingeschränkt weiterempfehlen 👍🏻Hab' es in zwei Tagen gelesen.

  • Herkules
    2019-02-23 15:25

    DAS findet man sicher in keinem Geschichtsbuch! Der Autorin gelingt es die andere Seite der Geschichte, ja einen ganz anderen Blick auf die Historie zu werfen: Voller Stimmung, Liebe, Leid, Macht, Intrige als DAS was was uns normalerweise als das Leben und die Verbindungen vom Sonnenkönig glauben gemacht wird. Es ist die Geschichte einer großen Liebe, die nicht sein darf und trotzdem über den Tod hinaus besteht, die Geschichte einer unglaublich starken und duldsamen Frau, gewachsen an und mit der Liebe zu einem großen Mann, der ist was er ist - durch ihre Liebe und ihren Schmerz. Das Buch ist der Schlüssel zu einer anderen Zeit und in ein anderes Leben und es öffnet die Augen für Hintergründe und Ränkeschmiederei, deren Ergebnis heut gemeinhin als königlich gilt und es doch eigentlich nicht ist. Ich würde mich über ein Verfilmung wirklich freuen!