Read LEGO-Eisenbahn: Konzepte und Techniken für realistische Modelle by Holger Matthes Online

lego-eisenbahn-konzepte-und-techniken-fr-realistische-modelle

Die LEGO Eisenbahn lsst seit 50 Jahren nicht nur Kinderherzen hher schlagen auch Erwachsene entdecken ihre alte LEGO Eisenbahn im Keller oder auf dem Dachboden wieder Dieses Buch zeigt, wie selbst ltere Eisenbahnen mit dem aktuellen System betrieben werden knnen und wie anspruchsvolle und schne Zugmodelle entstehen Eine Einfuhrung in LEGO Bautechniken, die nicht nur auf die Welt von Zugen und Gleisen anwendbar ist, verleiht das ntige Hintergrundwissen fur eigene Konstruktionen.Holger Matthes beschreibt die grundlegenden Konzepte des innovativen Bauens mit LEGO, zeigt aber auch die Grenzen, die LEGO in der Welt der Eisenbahn mit sich bringt Du erfhrst, wie du mit dem beliebten Spielzeug auf kreative Weise Lokomotiven und Waggons realittsnah gestaltest Zustzlich betrachtet der Autor auch die Themen Antrieb und Gleisanlage, um dich in die Lage zu versetzen, selbst wirklichkeitsgetreue Modelle zu entwerfen Dieses fundierte Nachschlagewerk hilft dir, die eigene Kreativitt zu steigern und noch mehr Spa mit der LEGO Eisenbahn zu haben Alle Modelle und Illustrationen sind eindrucksvoll in Farbe abgebildet Abgerundet wird das Buch durch seine zahlreichen Bauanleitungen zum Selberbauen und Weiterentwickeln....

Title : LEGO-Eisenbahn: Konzepte und Techniken für realistische Modelle
Author :
Rating :
ISBN : B01FFYLIOC
ISBN13 : -
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : dpunkt.verlag Auflage 1 10 Mai 2016
Number of Pages : 308 Pages
File Size : 790 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

LEGO-Eisenbahn: Konzepte und Techniken für realistische Modelle Reviews

  • Marco
    2019-05-26 17:58

    Das Buch ist etwas für alle Liebhaber von Lego und Eisenbahn.Es werden verschiedene Baustile vorgestellt, sowie die verschiedenen Varianten der Lego Eisenbahnen.Es ist klar und verständlich geschrieben. Man merkt, dass es von einem Lego Fan für Lego Fans ist.Am Ende des Buches befinden sich Bauanleitungen für Züge, sowohl für einen Güterzug, wie auc für einen Passagierzug.Diese Anleitungen sind Kompakter, als Lego eigene, aber sie sind verständlich zum Nachbauen gemacht.

  • Andre Schulte - Geithe
    2019-05-25 20:01

    Super interessantes Buch mit Super Tipps zum Aufbau von Zügen. Die Bauanleitungen sind sehr einfach zu verstehen und weitere Fahrzeuge können gebaut werden.

  • Gerd Valentin
    2019-05-23 20:50

    Hier schreibt ein Profi für den Suchenden. Dieses Buch ist eine der besten Publikationen für den kreativen LEGO-Fan der letzten Jahre. Gefüllt mit guten Informationen, Denkanstößen und kleinen und großen Tricks. Habe jede Seite verschlungen und musste lernen, das man dieses Buch am besten inmitten einer Menge LEGO-Steine lesen sollte um gleich die Tricks und Kniffe auszuprobieren. Herzlichen Dank für dieses Werk.

  • Amazon Kunde
    2019-05-24 18:47

    Ich habe das Buch jetzt seit 2 Tagen und bin echt begeistert. Als Wiedereinsteiger in die LEGO-Welt konnte ich viel zu den Bautechniken lernen bzw. ins Gedächtnis zurückrufen. Mein Sohn und ich werden viele spannende Stunden verbringen.Wenn jetzt noch ein Buch zum Städtebau / Gebäudebau folgt wäre das traumhaft.

  • Black Pegasus
    2019-04-29 23:02

    eine schöne Ausgabe mit LEGO Eisenbahn. Viele interessante Themen. was mir aber fehlt, sind am Ende Baupläne.es wird zwar auf eine I-NET Seite hingewiesen, aber auf der Seite scheint Tote Hose zu sein, meist nur Bilder, aber halt keine Baupläne

  • Robert Gensel
    2019-05-19 21:48

    Das buch ist okay. Es bietet sehr viel Hintergrundinformation. Aber es ist doch sehr theoretisch und für meinen großen noch zu Anspruchsvoll

  • Feldmaus
    2019-05-06 18:59

    Auf Ausstellungen werde ich immer wieder gefragt, woher ich die „Spezialsteine“ für meine Modelle bekomme – welche Spezialsteine?? - es gibt keine Spezialsteine außer vielleicht die Eisenbahnräder, die Motoren und die SchienenHolger Matthes zeigt dem staunenden Leser welche „normalen“ LEGO Elemente in "zweckentfremdeter" Weise zu Details oder Bautechniken werden, die den Wiedererkennungswert eines (Eisenbahn)Modells erheblich steigern und es ermöglichen sich vom „original“ - LEGO-Spielzeugset hin zum richtigen Modellbau mit LEGO-Steinen weiterzuentwickeln. Es mag spitzfindig klingen, ist aber im Resultat ein ziemlich großer Unterschied.Das Buch schlägt einen Kreis von der Entwicklung der verschiedenen Systeme der LEGO Eisenbahn über ein erstaunlich effektives Kapitel grundsätzlicher Bautechniken, die das Erstellen vorbildgetreuer Modelle ermöglichen, hin zu Beispielen mit detaillierten Bauhinweisen, die eben nicht allein Anleitung zu einem bestimmten Modell sein sollen, sondern der Anregung eigener Entwürfe dienen. Auch das für Anfänger ziemlich schwere Kapitel der Beschaffung der benötigten Teile wird klar und ausführlich behandelt.Es ist tatsächlich ein gewisser Weg vom Bauen „normaler“ LEGO-Sets zum detaillierten Modellbau mit LEGO Steinen. Dieses Buch ist eine bemerkenswerte Beschreibung dieser Reise – umfassend, vollständig und jederzeit verständlich. Schade das es dieses Buch nicht schon vor zwölf Jahren gab, als ich damit anfing.

  • Rene Bender
    2019-05-17 17:51

    Ich zitiere mich mal selbst (ich habe das Review bei Doktor-Brick verfasst):Fangen wir an:Bevor es in dem Buch richtig losgeht, schreibt Holger ein paar allgemeine Sachen, zum Thema MOCs, Steinebeschaffung und den SiegesZUG (höhö) der AFOL Community durch das Internet.Er geht unter anderem auf Bricklink.com und Brickset.com ein und öffnet dadurch auch Leuten, die von diesen Seiten nocht nicht gehört haben die Augen...Punkte wie Zoll Gebühren und Zahlungsweisen bei Bestellungen werden ebenfalls beleuchtet. Sowas wird leicht vergessen :)Klasse...Nach diesem ersten Kapitel geht's dann ans eingemachte.Am Anfang steht das System.Im Kapitel "Systeme" geht's, wie der Name schon sagt um die verschiedenen Eisenbahnsysteme die es im Laufe der letzten 5 Dekaden gab.Was mir gut gefällt:Am Anfang des Kapitels ist ein Foto auf dem 38 Jahre Lego Eisenbahngeschichte zu sehen sind.Wirklich interessant zu sehen, wie sich die Eisenbahn im Laufe der Dekaden verändert hat.Man erfährt in diesem Kapitel wirklich alles was man über die verschiedenen Systeme wissen muss, inklusive kleiner Veränderungen, speziell im Bereich 4,5Volt und 12Volt.In dem Kapitel geht's nicht nur um die verschiedenen Gleise und deren Aufbau, sondern auch um Antriebstechnik, Stromversorgung, Zuggrundplatten und Räder.Also alles relevante wird an dieser Stelle beleuchtet und besprochen.Ebenfalls wird beschrieben wie man das alte 4,5 und 12 Volt System mit dem 9Volt und PF System verbinden kann.Das nächste Kapitel: HandwerkszeugDieses Kapitel habe ich verschlungen.Hier geht es in erster Linie um Baumaterial und Bautechniken.Er beleuchtet verschiedene Steingruppen und deren Einsatzmöglichkeiten.Er gibt Tips wie man bestimmte Setine zweckentfremdend verbauen kann (rote Brechstange als Bremssattel....nur mal so als Beispiel),aber der spannendste Teil: SNOT und alternative Verbindungstechniken...(upside down und versetztes Bauen, etc.)Dazu noch einen sehr interessanten Abschnitt über die "Geometrie der Lego Steine"Dem Lampenstein wird dabei sogar ein eigener großer Abschnitt gewidmet.Schmunzeln musste ich über die diversen Bezeichnungen des Steins :) .Er zeigt anhand eigener Modelle, wie er die verschiedenen Techniken verwendet hat. Das macht das ganze noch interessanter.Er zeigt auch auf, wie durch eine simple Farbänderung ein gewisser "used look" entsteht.Genial!!!Kapitel: ModellbauIn diesem Kapitel findet man alles zum Thema Maßstab, Kurvenradien, Antriebe, Achsen, Radgrößen und noch so viel mehr.Dieser Bereich erstreckt sich über ca. 50 Seiten die sehr aufschlussreich sind.Es geht in dem Kapitel auch um Kurvenradien und Räder von Drittanbietern.Kapitel: DesignHier beschreibt Holger den Weg von einer Grundidee zum fertigen Modell, am Beispiel eines Regionalexpresses und einer Dampflok (BR10).ABSolut fantastisch. Wirklich schön, dass uns Holger mit vielen Abbildungen an einem Entstehungsprozess teilhaben lässt.Letztes Kapitel: InspirationenIm letzten Kapitel sind Bauanleitungen vorhanden.Unter anderem zu nem ICE in 6 wide....sogar mit verschiedenen Fronten. Cool...Als nächstes eine Anleitung zu einer kleinen, ca. 20cm langen, BR80 mit BBB Rädern.Das schöne bei diesem Modell ist, dass auf den 20cm sämtliche PF platz finden.Schweizer Krokodil (Be 6/8) mit Personenwagen.Mein Favorit....das Krokodil werde ich auf jeden Fall bauen.Entweder in braun oder in rot.Dunkelgrün ist leider nicht möglich.Ganz am Ende des Buches findet man dann noch eine Art Glossar, wo die häufigsten Begriffe aus der Legowelt kurz beschrieben werden, ebenso ein paar Internetseiten mit Communities und Seiten wo man Steine kaufen kann.Mein Fazit zu dem Buch:Kaufen!!!Warum?Weil es einfach, jetzt auch nach intensiverem Lesen, das Nachschlagewerk für die Lego Eisenbahn ist.Ich bin eigentlcih nicht so die Leseratte, aber dieses Buch habe ich regelrecht gefressen.Ausführlich und verständlich beschrieben, viele Fotos, die den Text unterstreichen und vor allem: auf Deutsch.Ja auch das ist ein wichtiger Punkt für mich, da Deutsch nunmal meine Muttersprache ist.Gruß René