Read Segment-Anatomie: Der Schlüssel zu Akupunktur, Neuraltherapie und Manualtherapie by Ingrid Wancura-Kampik Online

segment-anatomie-der-schlssel-zu-akupunktur-neuraltherapie-und-manualtherapie

Eindrucksvoll in Wort und Bild werden die Zusammenhnge zwischen Spinalnerven und Segmenten in Haut, Muskulatur, Knochen sowie die Projektionsareale innerer Organe an der Krperoberflche aus den Anatomie des Nervensystems hergeleitet Die Kenntnis der Wechselbeziehungen zwischen Spinalnerven und Krperperipherie erklren die Wirkungsweise von Akupunktur , Neural und Manualtherapie Neu in der 2 Auflage Komplett berarbeitet Grere bersichtlichkeit durch konsequente Farbgebung in den AbbildungenMit zustzlichen neuen Bildern, die die Zusammenhnge detailliert darstellenOptimiertes Layout, das die Lektre dieses komplexen Themas erleichtert...

Title : Segment-Anatomie: Der Schlüssel zu Akupunktur, Neuraltherapie und Manualtherapie
Author :
Rating :
ISBN : B006GH9L6A
ISBN13 : -
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Urban Auflage 2 24 Oktober 2011
Number of Pages : 193 Pages
File Size : 893 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Segment-Anatomie: Der Schlüssel zu Akupunktur, Neuraltherapie und Manualtherapie Reviews

  • Johanna Somorai
    2018-10-21 08:00

    Nach meiner Meinung ist dieses Buch sehr verständlich und aufschlussreich. Die Funktion von Nerven und der Reizleitung - insbesondere der Schmerzreizleitung - sind sehr gut beschrieben.Gerade wenn unklare Schmerzverhältnisse vorliegen, die nicht mit einer mechanischen Beeinträchtigung erklärt werden können, ist dieses Buch eine außerordentliche Hilfe.Das Einlesen hat etwas gedauert. Doch als Nachschlagewerk - bei entsprechenden Vorkenntnissen - SPITZE

  • Amazon Customer
    2018-10-28 11:57

    Dieses Buch wurde uns im Rahmen des Osteopathiestudiums von einem ehemaligen Chirurgen empfohlen, der auch kinesiologisch arbeitet und dieses Buch als seine Bibel empfohlen hat. Ich bin auch begeistert! Tolle Abbildungen, umfassende, aber interessant geschriebene Erläuterungen, die Verbindung von "aLternativen" und schulmedizinischen Methoden... Absolute Kaufempfehlung!!

  • ChrisBu
    2018-10-17 15:14

    Dieses Buch liest sich von Beginn an toll. Angefangen von der embryologischen Entwicklung der Dermatome bis zur konkreten Beschreibungen einzelner Verbindungen von verschieden Systemen findet der "neuroaffine" Leser weitreichende Details.Dieses Buch setzt beim Thema Segmente dort an, wo manch anderer Anatomieatlas aufhört sich sich einzig auf die Abbildung einzelner Segmente beschränkt.Für Osteopathen und Physiotherapeuten, die die Segmentlehre in ihre Therapie integrieren möchten ist dieses theoretische Buch eine Bereicherung.

  • Welss
    2018-10-19 12:15

    Dieses Buch wurde uns im Rahmen des Osteopathiestudiums von einem ehemaligen Chirurgen empfohlen, der auch kinesiologisch arbeitet und dieses Buch als seine Bibel empfohlen hat. Ich bin auch begeistert! Tolle Abbildungen, umfassende, aber interessant geschriebene Erläuterungen, die Verbindung von "aLternativen" und schulmedizinischen Methoden... Absolute Kaufempfehlung!!

  • Drsighart Trautwein
    2018-11-05 10:54

    Endlich mal eine fachübergreifende und weltanschauungsübergreifende Publikation. Es ist an der Zeit, die westliche, „moderne“ Medizin einem Paradigmenwechsel zu unterziehen.

  • mickimaus
    2018-10-23 12:09

    vorliegendes Buch ist eine sehr gute zusammenstellung an Grundlagenwissen mit prima sortierung. Dieses Bucht hilft zeitsparend beim Lernen. sehr wissenswert. Danke

  • Elias
    2018-11-17 07:59

    Dieses Buch ist sehr gut strukturiert, sehr gut erklärt, die Zusammenhänge des Körpers, werden einfach vermittelt, man findet in diesem Buch Informationen , die man nicht alle Tage zu hören bekommt.

  • Dr. Eike Heinicke
    2018-10-18 07:56

    Die Autorin ist eine ausgezeichnete Kennerin und Ausbilderin der Trad. Chin. Medicine (TCM). Sie hat sich in diesem Buch auf den Weg gemacht die neuro-anatomischen und physiopathologischen Hintergründe der Akupunkur und gleich damit auch der Manuellen Therapie und der Neuraltherapie darzulegen. Für den ganzheitlich arbeitenden Hausarzt und Therapeuten ist diese Veröffentlichung eine fundierte Hilfe weil es Zusammenhänge gut erklärt und darstellt, zudem zeigt das Buch, daß die TCM durchaus ein Teil der Schulmedizin sein könnte wenn dort mehr Verstandeswissen statt Konsumwissen herrschen würde.