Read Liebe...ist eine besondere Form von Geisteskrankheit by Sven Görtz Online

liebe-ist-eine-besondere-form-von-geisteskrankheit

Sven G rtz erz hlt vom gro en Leichsinn der Gef hle und von Verliebten, die mit Begeisterung Dinge tun, die als unsinnig und schwachsinnig in den Augen derjenigen erscheinen, die nicht vom L ffel der Liebe umger hrt worden sind Das wirft allerlei Fragen auf Was ist das berhaupt, die Liebe Was muss ich tun, damit der andere mich wahrnimmt Geh ren Zank und Zeter tats chlich in eine Ehe wie das Amen in der Kirche Mit augenzwinkerndem Blick auf das Gef hl der Gef hle begibt sich Sven G rtz auf die Suche nach dem Geheimnis der Liebe Er erz hlt poiniert und mit wunderbarer Leichtigkeit, wie und wo wir sie finden und auf welche Weise wir sie bewahren k nnen....

Title : Liebe...ist eine besondere Form von Geisteskrankheit
Author :
Rating :
ISBN : B003A010J2
ISBN13 : -
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : LangenM ller Herbig
Number of Pages : 577 Pages
File Size : 572 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Liebe...ist eine besondere Form von Geisteskrankheit Reviews

  • Michi
    2019-03-13 10:12

    Dieses Buch regt das Unterbewusstsein an. Perfekt um in Gedanken abzuschweifen. Um zu Träumen von der Liebe und dem Unbeschwerten Leben im Raus der Liebe. Sicher ist dieses Buch nicht tiefsinnig oder sehr anspruchsvoll aber dennoch regt es die Phantasie an. Der Autor Herr Görtz beschreibt das versinken in die Liebe, das loslassen und sich wieder finden.Von mir eine Kaufempfehlung.

  • Thorsten Wiedau
    2019-03-25 07:12

    Das Liebe eine Ausnahmezustand des Geistes ist, dem werden wohl alle zustimmen mögen, die schon einmal von der schönsten Krankheit der Welt befallen waren. Der Autor Sven Görtz schafft es in seiner Autorenlesung von LIEBE IST EINE GEISTESKRANKHEIT noch einen Schritt weiter zu gehen, er führt uns vergnüglich durch alle Zeiten, Schichten und sozialen wie auch religiösen Konventionen und zeigt dabei auf wie ungewöhnlich und doch grandios die Liebe in ihren Grundfesten für uns Menschen ist.Das Hörbuch ist angelegt auf zwei CDs und versucht sich auf 158 Minuten mit einer Erklärung was Liebe ist und was sie aus und mit den Menschen macht.Der Autor beleuchtet das Thema nicht platt, auch nicht mittels Zoten oder sonstiger schlüpfriger Anmerkungen, obwohl ich das Cover als nicht ganz so passend erachte, sondern sehr feinsinnig und mit viel Gefühl - er entführt uns in die Welt der Liebe, zeigt Geschichtliches und auch Politisches auf, öffnet unseren Horizont für die Größen der Gesellschaft, welche ebenso der Liebe verfallen wie Max Mustermann und Lieschen Müller und sinniert über so manche Begebenheit, welche es ohne die Macht der Liebe oder vielleicht vielmehr die Macht der Hormone nicht gegeben hätte.Die Stimme des Autoren ist passend für seine Autorenlesung, sie ist angenehm und pointiert und umfasst ein Spektrum an Nuancen, um gerade diesem, seinem Thema, gerecht zu werden.Mir persönlich hat das Hörbuch während einer kurzen Fahrt im Auto sehr gut gefallen, es ist kurzweilig, informiert mit Humor und so manchem unbekanntem Detail zu einer Geisteskrankheit, wenn man so sagen will, der wir alle einmal verfallen müssen.Ob es die macht der Gene sind oder die Hormone, ob es die undefinierbare Liebe ist, wir wissen es nicht, doch so interessiert zugehört habe ich schon lange nicht mehr.Empfehlenswert!