Read Training mit Theater. Wie Sie Theaterelemente in Trainings und Unternehmensveranstaltungen erfolgreich einsetzen (Edition Training aktuell) by Amelie Funcke Online

training-mit-theater-wie-sie-theaterelemente-in-trainings-und-unternehmensveranstaltungen-erfolgreich-einsetzen-edition-training-aktuell

Nutzen Sie die Welt des Theaterspiels f r Trainings und Unternehmenspr sentationen Vom einfachen Theaterelement, das eine Veranstaltung unaufwendig w rzt, bis hin zum komplexen Einsatz von Unternehmenstheater ist alles m glich Die Autorinnen bieten in ihrem komplett berarbeiteten Trainingsklassiker kompaktes Know how f r alle, die nach vielseitigen, lebendigen, wirksamen Inszenierungsformaten f r Training und Business suchen Besonders spannend Zahlreiche der einfachen und funktionierenden Anregungen bringen so richtig frischen Wind in Ihre Veranstaltungen Entdecken Sie viele neue, unverbrauchte Impulse f r lebendiges Training Und wer sein Angebot um Unternehmenstheater erweitern m chte, findet hier wichtige Akquisetipps zum Aufbau dieses Gesch ftsbereichs....

Title : Training mit Theater. Wie Sie Theaterelemente in Trainings und Unternehmensveranstaltungen erfolgreich einsetzen (Edition Training aktuell)
Author :
Rating :
ISBN : 3958910076
ISBN13 : 978-3958910072
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : managerSeminare Verlags GmbH Auflage 1 Auflage 2015 8 September 2015
Number of Pages : 360 Seiten
File Size : 566 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Training mit Theater. Wie Sie Theaterelemente in Trainings und Unternehmensveranstaltungen erfolgreich einsetzen (Edition Training aktuell) Reviews

  • Ines Speda
    2018-11-14 15:27

    Mal völlig unverblümt vorne weg: ich selbst bin in meinen Trainings und Coachings meist eher sehr zurückhaltend was 'die große Show' in Form von Inszenierungen oder Rollenspielen u.ä. betrifft'Warum eigentlich?Und kann/will/sollte ich daran was ändern?Was kann ich generell vom Theater, also der großen Bühne, lernen?Genau diesen Fragen wollte ich auf den Grund gehen, als ich mich für dieses Buch entschieden habe. Und ich muss sagen ' so einiges! :)Das in 7 Akte aufgeteilte und professionell inszenierte Fachbuch von Funcke und Havermann-Feye leitet den Leser durch seine ganz eigene Dramaturgie. Nach dem Öffnen des Vorhangs (Einleitung & Co.) geht es direkt über in einen Teil, der sich damit beschäftigt, wie Theaterelemente und 'formen stimmig und überzeugend in Training und Unternehmen eingebunden werden können. Weiter geht es mit der praktischen Umsetzung und Beispielen zu den verschiedenen Kategorien und Einsatzmöglichkeiten. Auch hinter die Kulissen wird geschaut, vor allem im Sinne von Informationen und Tipps zu Marketing, Argumente für die Kunden etc. Und selbstverständlich widmet sich das Buch auch der Bühne selbst und den Akteuren (z.B. die Teilnehmer für die Idee gewinnen). Nach einem großen Block zur Erläuterung des Handwerkzeuges zu Inszenierung, dramaturgischen Mitteln usw. wird zu guter Letzt noch ein Blick in den Fundus angeboten (Literatur, Links, Utensilien).Auch wenn der Leser vielleicht nicht direkt eine Karriere auf dem Broadway anpeilt, :) so kann er dennoch manch spannende Details aus dem Buch mitnehmen, wie z.B. wie er seine ideale und lampenfieber-freundliche Bühne (Anordnung von Flipchart, Moderationswänden, sonstige Requisiten etc.) vor der Gruppe gestalten und arrangieren kann. Oder z.B. auch konkrete Umsetzungsvorschläge zu Themen wie der Walt-Disney-Methode, die sich auch gut im Rahmen von Einzelcoachings o.ä. durchführen lassen.Besonders hilfreich finde ich auch die übersichtliche Gliederung der Vielzahl von Informationen mithilfe von Tabellen, wie z.B. die Zuordnung der einzelnen Theaterformen zu Zielen, Auftraggebern, Teilnehmern, Potenzial in Form einer Matrix (Seite 118 ff).Und hier fällt der Vorhang meiner Rezension' ;)

  • S. Lüthy
    2018-11-02 09:31

    Der aufmerksame Beobachter der Weiterbildungslandschaft und dem Besucher von Personalmessen ist der neue Trend bereits aufgefallen: Business- und Unternehmenstheater boomt. Da kommt das Buch von Amelie Funcke , und Maria Havermann-Feye genau zum richtigen Zeitpunkt.Um sich erfolgreich im Beruf weiterentwickeln und darstellen zu können, kommt es immer mehr auf die persönliche Performance an. Und wo wird der perfekte Auftritt am intensivsten trainiert? Genau – im Theater. Also ist es nur folgerichtig das Trainer, Coaches und Führungskräfte sich diese Tools und Skills aneignen und weitergeben, auch um „besser rüber zu kommen“. Auftreten, Charisma, Erfolg sind nicht angeboren, sondern lernbar und zwar spielerisch. Mit Elementen der Bühnentechnik lassen sich schwierige Themen und Botschaften leichter vermitteln und erhöhen den Lerneffekt, quasi neben, im Spiel eben. Unter dem Motto „Die wollen nur spielen!“ lassen sich unangenehme Situationen, auf Fehler aufmerksam machen, unerwünschtes Verhalten verändern, Schwächen und Kritik ansprechen, eher angehen und auflösen. Auf der Bühne und mit einem großen Fundus an Techniken aus der Theaterwelt lassen sich zudem Konflikte leichter lösen, weil die Abwehr im Spiel geringer ist. Mit einer Portion künstlerischer Freiheit kann so jedes Thema angesprochen werden und für Peinlichkeiten gibt es sogar Applaus. Das klingt leicht kritisch? Es kommt, wie immer, auf die innere Haltung an und die muß jeder schon selber mitbringen, wenn man mit Menschen in welcher Form auch, umgeht. Wertschätzung, Empathie, Leidenschaft und Toleranz sind Werte, die auch im Theater ihre Gültigkeit haben und die jeder Methode Akzeptanz und Respekt verleihen. Wer also up to date sein und nicht nur mit dem Kopf arbeiten will, der sollte die Bretter, die die Welt bedeuten unbedingt sofort betreten, nach dem Motto dieses Buches: „Fragen Sie nicht – machen Sie!“