Read Wien wie es wirklich scheint by Hydra Online

wien-wie-es-wirklich-scheint

Papst Paul VI bezeichnete sterreich als Insel der Seligen all inclusive und hatte damit sehr viel recht Auch wenn Herr und Frau sterreicher alles Fremde sonst ablehnen als Tourist ist jeder Ausl nder herzlichst willkommen Der Tourist ist kein Fremder, er ist vielmehr der Busen, an dem sich dieses Land n hrt Darum gilt Will man Wien verstehen, muss man Wien auch als Verk rperung verkl rter Touristenphantasien und allem voran als Marketing Gag verstehen Denn Wien existiert im Grunde gar nicht, es ist samt und sonders nur Kulisse Sogar die angeblichen h sslichen Seiten der Stadt sind blo Ausdruck der miesen Laune allf lliger Anrainer Wien existiert nur als Schein Als Geldschein, gegen dessen Hergabe man etwas zu sehen bekommt Oder als Glorienschein, der einem die Augen versengt Genau diesen Schein pr sentiert der Hydra Reisef hrer, der weltweit erste satirische Reisef hrer von Wien scheinbar Mit F hrungen f r Voyeure, Betroffene, Fundis, Geeks und Woame Und vielen tollen Extras....

Title : Wien wie es wirklich scheint
Author :
Rating :
ISBN : 3950350845
ISBN13 : 978-3950350845
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Holzbaum Verlag Auflage 3 16 Juni 2017
Number of Pages : 128 Seiten
File Size : 983 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wien wie es wirklich scheint Reviews

  • Ens Oeser
    2018-11-15 12:56

    Wien ist touristisch zu 200% erschlossen. Prater und Heurigen und das ganze Blablabla. Und die Sissi. Das ist Schlimm. Man will eigentlich gar nicht nach Wien, wenn man nur diesen ganzen Folklorequatsch kennt.Jetzt gibt es zum Glück diesen Reiseführer mit dem etwas sperrigen Titel "Wien wie es wirklich scheint". Und tatsächlich ermöglicht einem dieses Buch einen ganz anderen Blick auf Wien. Man lernt das Nazi-Wien kennen, das jüdische Wien, das Wien für Terroristen, für Schwule und so weiter. Und wichtig: Man wird gewarnt vor den Touristenfallen.Aber das ist noch nicht alles. Die Haltung und die Sprache dieses Buches haben es zu einem meiner Lieblingsbücher werden lassen. Auch wenn man gar nicht nach Wien reisen will, kann man es immer wieder lesen. Jeder einzelne Abschnitt entwickelt aus sich heraus eine ironische Pointe. Sympathisch ist das auch deshalb, weil die Ironie des Textes doppelt ist: Die Ironie gilt der Stadt Wien und ihren Bewohnern, aber auch den Autoren selber.Selbstironische Menschen waren mir schon immer sympathisch. Tolles Buch.

  • Darkluise
    2018-11-10 09:08

    ich gebe für diesen Wien Führer 4 Sterne. Er liest sich zwar ganz witzig, doch als Nichtwiener konnte ich manchmal mit dem schwarzen Humor nichts anfangen und auch mit einigen Wortfindungen nicht. Es liest sich sehr flüssig und lachen konnte ich auch. Die Wegbeschreibungen aber gut gemacht. Wenn man nicht alles so bierernst nimmt, kann man sich diesen Führer kaufen, sollte trotzdem nachfragen wenn man dort Jemanden kennt. Als Nichtwiener Vorsicht. Lieber einen kompetenteren City Guide kaufen.Die Lieferung erfolgte sogar überpünktlich und wurde mir wie beschrieben geschickt.

  • Schibby
    2018-11-06 09:02

    ... und sarkastisch berichtet das Autorenteam, was man tun und lassen sollte! Mir hat das Buch Spass gemacht zu lesen.

  • Charly
    2018-10-27 13:49

    Das Buch führt anhand von verschiedenen Touren durch Wien, zum Beispiel gibt es eine Tour für Kleinkriminelle oder eine für Untote. Sehr schräg, sehr lustig, sehr zu empfehlen!