Read Reiter der schwarzen Sonne: Ein Fantasy-Spielbuch by Swen Harder Online

reiter-der-schwarzen-sonne-ein-fantasy-spielbuch

Du bist ein Ugarith, ein Meister der Nacht, der ohne Erinnerung an Herkunft und Vergangenheit nach der Aus bung einer verh ngnisvollen Bluttat erwacht Ge chtet und verfolgt musst du dir fortan den Weg in die Freiheit erk mpfen, deine bermenschlichen Kr fte ergr nden, um schlie lich deine heilige Pflicht die Begradigung des Weltenflusses zu erf llen Ob das Schicksal des Ugarith zu einem gl cklichen, neutralen oder d steren Ende gelangt, h ngt jedoch einzig von deinen Entscheidungen ab denn dies ist kein gew hnlicher Roman, sondern ein Fantasy Spielbuch Reiter der schwarzen Sonne ist mit mehr als 1.350 Sektionen das gr te jemals ver ffentlichte Spielbuch und setzt durch seinen innovativen Umgang mit Sektionsverweisen und hohen Wiederspielwert neue Ma st be f r das Genre Besonders charakteristisch sind das Finden versteckter Bonussektionen, Endgegnerk mpfe im eigenen, ausf hrlichen Kampfkapitel und das L sen komplexer R tsel.Ausgezeichnet mit dem Jurypreis der RPC FANTASY AWARDS und dem DEUTSCHEN ROLLENSPIELPREIS....

Title : Reiter der schwarzen Sonne: Ein Fantasy-Spielbuch
Author :
Rating :
ISBN : 9783939212409
ISBN13 : 978-3939212409
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Mantikore Auflage 4 26 Mai 2017
Number of Pages : 301 Pages
File Size : 777 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Reiter der schwarzen Sonne: Ein Fantasy-Spielbuch Reviews

  • KP
    2019-04-12 12:30

    Solche Bücher sind normal zu leicht zu durchschauen oder frustriered schwer zu gewinnen. Dieses Buch gehört jedenfalls zu den anspruchsvollen.In diesem Buch ist es möglich, völlig verschiedene Wege zu gehen, ohne in kürzester Zeit zum gleichen Ergebnis zu kommen. Das macht es spannend und erhöht den Wiederspielwert.Auf der anderen Seite ist es dann schwer, den optimalen Weg zu finden.Gut sind hier die Tipps am Ende der Kapitel.Einige Kapitel musste ich trotzdem drei mal spielen (und das, obwohl ich geschummelt und den Weg aufgezeichnet habe, um nicht immer von vorne zu beginnen).Der Frust wird dadurch gemindert, dass man jedes Kapitel für sich spielen und wiederholen kann.Insgesamt hab ich weit über 20 Stunden gebraucht, es mit gewünschtem Ergebnis fertig zu spielen. Es war also sein Geld wert.Kann auch von Einsteigern begriffen und gespielt werden, denn die Erklärungen sind sehr gut.Super finde ich, dass man keine Würfel braucht.Auf einen Bleistift und das Abenteuerblatt kann man hingegen auf keinen Fall verzichten.

  • Garten
    2019-04-18 12:50

    ...hat bei mir eingeschlagen wie eine Bombe.Ich begreife die Regeln und finde mich schnell in die Geschichte ein. Spannender, phantasievoller Zeitvertreib.Großes Kompliment an Swen Harder - was muß der sich für Gedanken gemacht haben!

  • Enobis
    2019-04-26 12:54

    Zuerst ein mal: Ich habe noch nie wirklich krasse Fantasybücher gelesen, in denen Wesen zaubern können, etliche erfundene Rassen existieren, die sich mehr oder weniger alle miteinander bekriegen und so weiter... Ich hatte etwas Angst, dass mir der Inhalt und Schreibstyle nicht zusagen könnten.Als es ankam (natürlich im Top-Zustand und sogar einen Tag früher als durch Amazon angekündigt) habe ich es sofort ausgepackt, eine zufällige Seite aufgeschlagen und eine der Sektionen gelesen (Der Inhalt des Buches ist in Kapitel und kleine Sektionen also Textabschnitte eingeteil, zur leichteren Orientierung). Der Schreibstyle gefiel mir und was den Inhalt angeht...Super Story, es gibt einen klaren Konflikt, den es zu bewältigen gibt - aus Ende.Ich habe enorm viel Spaß beim Lesen gehabt und bisher diese paar Kritik Punkte.1. Wenig emotional. Alles ist sehr oberflächlich. Und damit meine ich nicht die Landschaftsbeschreibung oder der Gleichen. Man baut einfach keine Bindung auf zu den Figuren. Man bekommt zum Beispiel einen Begleiter. Innherhalb 3 kurzer Sektionen lernt man diesen Begleiter "kennen". Man sieht ihn, er retten einen - alles leider ziemlich unspektakulär geschrieben für meinen Geschmack - und plötzlich steht in der nächsten, übrigens unumgänglichen Sektion, dass dieser Begleiter jetzt dein aller bester ober supa dupa tollster Seelenverwandter sei ohne den du nicht mehr leben könntest. o.O Ja... klar. auch 3 Kapitel weiter habe ich immernoch nicht das Gefühl der dazugehörigkeit ich finde es/ihn lediglich praktisch.Kurz gesagt - das Buch zieht mich zwar in seinen Bann, reißt mich dennoch aber nicht wirklich mit.2. Man verändert die Geschichte nicht wirklich durch seine Entscheidungen. Was sich verändert ist der Charakter den man spielt (man gewinnt an Stärke, sammelt Materialen und Fähigkeiten). Aber Wenn ein neues Kapitel anfängt liest man egal welche Entscheidungen zuvor getroffen wurden immer die erste Sektion des jeweiligen Kapitels. Ich kann mich also nicht auf eine andere Seite stellen und muss einem festen Pfad folgen. SchadeDen Rest kann man nur loben. Das Kampfsystem, das Abenteuerblatt, die Entscheidungsmöglichkeiten usw. All die Guten Dinge möchte ich jetzt nicht in all ihren Einzelheiten erwähnen. Lest es selber undd erfahrt sie selber!Und vor allem: MARKIERT WO GENAU IHR SEID!!! Im dritten Kapitel (das wirklich sehr umpfangreich ist) kam es bei mir 2x dazu, dass ich an der falschen Stelle weiter gelesen habe und sich so einige Ungereimtheiten ergaben.Aber zwei Punkte hindern mich nicht daran hiermit eine klare Kaufempfehlung abzugeben! Nein wirklich, kauft es. Der Schreibstyl ist gut und nicht zu speziell. Für Spielbücher, wie gewöhlich in der "Du-Form" und Präsens.Verdiente 5 Sterne!

  • O. V.
    2019-04-06 12:40

    Das Buch „Reiter der schwarzen Sonne“ ist sehr spannend und regt die grauen Zellen an. Als Neuling in diesem Genre war es für mich eine große Herausforderung und bin auch einige Male gestorben. Die Geschichte hat mich dennoch mitgerissen und nach einigen Anläufen konnte ich das Spiel lösen. Wer ehrgeizig ist, seinen eigenen Verstand überlisten möchte, gerne „um die Ecke“ denkt, wird mit diesem Werk sehr zufrieden sein. Ich freue mich darauf mehr von diesem Autor zu lesen.

  • Amazon Kunde
    2019-04-03 11:29

    Das ist mein erstes Spielbuch , welches ich gelesen habe . Ich muss gestehen , es wird nicht das letzte sein !Das Buch hat mich von der ersten Seite an nicht mehr los gelassen . Es ist für "Anfänger" und auch "Fortgeschrittene" geeignet .Am Anfang des Buches war ich noch sehr vorsichtig mit meinen Entscheidungen , doch das legte sich schnell . Der Autor versteht es den Leser in diese Welt eintauchen zu lassen. Man möchte unbedingt erfahren warum die Erinnerung weg ist , was hat man getan , wer bist du .Ich muss gestehen , das ich auch die falschen Entscheidungen getroffen habe und in dem Buch gestorben bin . Doch dadurch konnte ich noch einmal beginnen und ganz neue Wege gehen . Neue Kämpfe bestreiten.Ich Danke dem Autor für die Stunden die ich dem Alltag entfliehen konnte und in die Welt der Reiter der schwarzen Sonne eintauchen!

  • Spidergecko
    2019-04-08 07:38

    Ein sehr gutes Buch. Macht riesig Spaß die Story zu "spielen". Nachdem ich aber nun das glaub ich 5. mal gestorben bin und auch irgendwie den Überblick über mein Equipment verloren habe, denke ich dass dies auf jeden Fall das falsche Buch ist, um sich in diese Art von Büchern einzuarbeiten. Lieber erst klein anfangen. Aber das Buch an sich ist sehr gut :-)

  • Fast_Angel
    2019-04-17 08:39

    Ich hab es für meine Freundin zum geburtstag gekauft. Sie wollte eigentlich ein stink normales buch, aber ich dachte mir Neeeh gibts nicht.Also habe ich nun dieses Spielbuch gekauft und ihr gefällt es mittlerweile. Sie musste sich erstmal reinfuchsen da es ihr erstes rollenspielbuch war.

  • Mark Kruse
    2019-04-01 10:43

    Das Buch hat eine sehr interessante und auch abwechslungsreiche Geschichte.Es macht sehr viel Spass unddank der Vielzahl an Optionen will man immer nochmal andere Pfade ausprobieren.Besser kann ein Spielebuch nicht sein!