Read Läufergeschichten aus Afrika by Robert Hartmann Online

Title : Läufergeschichten aus Afrika
Author :
Rating :
ISBN : 3938101016
ISBN13 : 978-3938101018
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Schmid, Harald Auflage 1 1 Dezember 2004
Number of Pages : 179 Pages
File Size : 883 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Läufergeschichten aus Afrika Reviews

  • Hansjörg Holzamer
    2018-10-29 12:57

    Afrika, der unbekannte Kontinent direkt vor unserer Haustüre. Gibt es so etwas wie eine Seele Afrikas? Wo kommen die erstaunlichen Leistungen der Läufer her?Robert Hartmann hat Afrikas Seele bei den ostafrikanischen Läufern gefunden, Sie haben ihm Einblicke in das letzte Paradies gegeben, das Läuferparadies. Er setzt das Staunen des Zuschauers über dieses Paradies und den Leistungen der Athleten und Athletinnen fort. Alle Fragen beantwortet der anerkannte Keniakenner, in dem er ihre Geschichten erzählt. Er schreibt nie über sie, er lässt die Läufer und Läuferinnen selbst erzählen. Dadurch wird Vieles beantwortet, aber noch mehr Fragen türmen sich auf. Eine schier endlose Kette von Geschichten, die alle miteinander verwoben sind. Hartmann ist mitten drin und hält doch Distanz und wird so den Läufern gerecht. Es ist das Gesetz der Savanne, das den Läufern Kraft gibt. Wer diese Geschichten liest, wird das Büchlein kaum mehr aus der Hand legen. Ein Hauch Paradies, ein Hauch Afrika, ein Hauch unserer eigenen Kindheit weht uns entgegen. Er schreibt über eine große Familie, etwas, das uns in Europa ins Staunen versetzt. Der Erzähler als raunender Beschwörer des Imperfekts sieht man unter der Schirmakazie sitzen. So muss es bei Scherazade gewesen sein. Hartmann setzt auf seine Weise - unbewusst - Tausend und eine Nacht fort. Ein Muss für jeden Leichtathletik Liebhaber.

  • Ratzfatz
    2018-11-16 11:20

    Die oft abenteuerlichen Hintergründe, die hinter den Ausnahmeleistungen der ostafrikanischen Läuferlegenden stehen, bieten genug Stoff für ein spannendes und unterhaltsames Buch - umso mehr, wenn der Autor gute Kontakte und offenbar jahrelang aufgebaute Freundschaften mit vielen kenianischen Athleten pflegt.Umso größer die Enttäuschung dann, wenn man das Buch liest, das Robert Hartmann geschrieben hat. Von einem guten Journalisten keine Spur mehr - vielmehr unzusammenhängende, aneinandergestoppelte "Anekdoten", viele davon nicht mehr als ein bis zwei Sätze lang. Der erbärmliche Stil, die zahlreichen Rechtschreibfehler und nicht zuletzt der riesige Zeilenabstand vermitteln ständig den Eindruck, man liest den Schulaufsatz eines Zwölfjährigen.Der Titel ist außerdem irreführend: Man erfährt zwar eine Menge über die Mentalität der aus den kenianischen Stammesverbänden stammenden Läufer, andere Länder kommen jedoch so gut wie nicht vor.Auf das Training oder die Wettkampfvorbereitung wird in dem Buch überhaupt nicht eingegangen.Fazit: Nur eingefleischten Lauffans mit großer sprachlicher Toleranz ist dieses Buch zuzumuten!

  • defcon365
    2018-11-19 07:04

    Robert Hartmann zeichnet in kurzen Anekdoten ein sympatisches Bild der seit über 30 Jahren erfolgreichen Läufer Kenias.Die Geschichten sind kurzweilig, spannend, amüsant und informativ. Sie bringen dem Leser nicht nur die Sportler sondern auch und besonders die Kultur des ostafrikanischen Landes näher.Sehr empfehlenswert nicht nur für Leichtathletikfans!