Read Change Management - (Über-) Leben in Organisationen (Schriftenreihe ibo) by Jutta Chalupsky Online

change-management-ber-leben-in-organisationen-schriftenreihe-ibo

Stets gilt es zu bedenken, dass nichts schwieriger zu bewerkstelligen, nichts von zweifelhafteren Erfolgsaussichten begleitet und nichts gef hrlicher zu handhaben ist als eine Neuordnung der Dinge Niccolo Macchiavelli Wenn dem so ist, wieso sollten Entscheider sich dann auf ein solch ungewisses und riskantes Abenteuer einlassen M gliche Antworten sind a Um das berleben der Organisation zu sichern Teil der Toyota Vision , b Um metaphorisch wie tats chlich zu neuen Ufern aufzubrechen von Christoph Kolumbus bis Steven Jobs , c Um sich u eren Ver nderungen anzupassen neuen M rkten, Wettbewerbern, Lieferanten, und innere Ver nderungen umzusetzen neue Produkte, Prozesse und deren Anforderungen In jedem dieser F lle gen gt eine inhaltslogische und technisch angepasste L sung nicht f r eine erfolgreiche Gestaltung des Wandels Die Dynamik von Ver nderung ist nur nachhaltig zu unterst tzen, indem Entscheider die Sinnfrage f r die Mitarbeiter beantworten Hier beginnt die erste nderung Nicht die Mitarbeiter geben den F hrungskr ften Antwort wie z.B im klassischen Projektmanagement , sondern die F hrungskr fte sind gefordert, den Nutzen f r die, die es angeht, aufzuzeigen Daraus ergibt sich die n chste Folgerung Dort, wo keine F hrung die Beeinflussung des Mitarbeiter Verhaltens stattfindet, wird Change Management scheitern Reine Steuerung inhaltliche Entscheidungen treffen reicht, wenn berhaupt, maximal in stabilen Phasen der Organisation Bei grundlegenden Ver nderungen wird Unsicherheit und damit Instabilit t bewusst und notwendigerweise ausgel st Dann ist tats chlich Leadership gefragt Die damit verbundenen Anforderungen werden leider in den meisten F llen nicht erf llt Im ibo Change Management Modell wird die Grunddynamik von Ver nderung in drei Phasen und auf drei Lern bzw Reflexionsebenen beschrieben Die Phasen Initiieren, Bewegen und Festigen stellen die klassische Abfolge der Ver nderungsschritte dar Die Lern und Reflexionsebenen Handeln, Beobachten und Reflektieren behandeln die Change Management Perspektive auf die Ver nderung Nicht mehr der Anlass steht im Fokus, sondern der Blick auf das Vorgehen sowie die berpr fung dieser Beobachtung sind die eigentlichen Aufgaben des Change Management Beraters Weiterhin werden drei Ebenen unterschieden, auf denen sich Ver nderungsprozesse vollziehen Gesamtorganisation, Bereich Teilorganisation, Individuum Alle relevanten Themen werden aus dem Blickwinkel von drei Rollen betrachtet Entscheider, Betroffene Beteiligte und Berater Dabei werden die Dimensionen Inhalt, Methode, Verhalten und Beziehungen thematisiert Durch dieses Buch wird das Verst ndnis f r Ver nderungsprozesse erheblich erweitert Zahlreiche Anregungen f r das eigene Handeln werden gegeben Dabei erleichtern das Stichwortverzeichnis und ein umfangreiches Glossar die Orientierung....

Title : Change Management - (Über-) Leben in Organisationen (Schriftenreihe ibo)
Author :
Rating :
ISBN : 3921313740
ISBN13 : 978-3921313749
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Dr G tz Schmidt, Wettenberg Auflage 6., v llig neu bearbeitete Auflage 14 Mai 2008
Number of Pages : 165 Pages
File Size : 691 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Change Management - (Über-) Leben in Organisationen (Schriftenreihe ibo) Reviews

  • Helmut Kratz
    2019-01-10 17:04

    Die Autoren wollen ein Buch vorlegen, das theoretisches Hintergrundwissen mit pragmatischem Vorgehen verbindet. Veraenderung soll bereits beim Lesen beginnen: "Veraenderung als Auseinandersetzung mit eigenen Vorstellungen und Ueberzeugungen, Veraenderung als Lernprozess" (aus dem Vorwort).Drei Betrachtungsebenen werden unterschieden: Individualebene, Gruppen/Teamebene und Organsationsentwicklung als Gesamtebene einer Institution oder Unternehmung. So gelingt es, die einzelnen Aspekte des Change Managements aus unterschiedlichen Perspektiven systematisch darzustellen und fuer den Leser ueberschaubar und durchsichtig zu halten.Das Buch eignet sich auch sehr gut als Nachschlagewerk. Der Leser kann sich gezielt und fundiert ueber Schluesselbegriffe und Zusammenhaenge informieren sowie hilfreiche Anregungen, praktische Gestaltungsempfehlungen und Tipps entnehmen. Glossar, Literatur- und Stichwortverzeichnis bieten einen zusaetzlichen Nutzen. Besonders lesefreundlich ist das Buch durch seine optische Gestaltung (Hervorhebungen, Abbildungen, Stichwoerter am Rand ...).Insgesamt haben die Autoren, erfahrene Berater und Trainer, eine komplexe Thematik mit vielen praktischen Beispielen und Zitaten verstaendlich und anschaulich dargestellt.

  • Gaby
    2019-01-10 00:02

    Das Buch bietet einen Einstieg und Übersicht über die Themen und Instrumente im "Personalmanagement/Organisationsentwicklung" - immer auch aus der Perspektive eines Beraters, der Entwicklungen bzw. Veränderungen unterstützt und begleitet.Das Buch ist als Nachschlagewerk geeignet, um einen Überblick übers Thema (z.B. Coaching, Organisationsentwicklung, Teamentwicklung, Konfliktmanagement etc.) zu gewinnen sowie einige Instrumente und Techniken kennenzulernen.Die Prinzipien, Instrumente, Techniken und Tipps sind relativ kurz und knapp aufgeführt, es findet keine vertiefte bzw. lange, theoretische Auseinandersetzung mit den Themen statt. Für den effektiven Praxisgebrauch, weniger als grundlegendes Lehrbuch geeignet.

  • Beatrix Thielert
    2019-01-05 01:17

    Der Faktor "Mensch" in Veränderungsprozessen ist häufig in der Literatur betrachtet worden. Einige Bücher nähern sich sehr theoretisch diesem Thema, andere versuchen einen "Best Way" für die Praxis darzustellen.Die erfahrenen Autoren von "Change Management - (über-) Leben in Organisationen" schaffen eine Verbindung von Theorie und pragmatischen Vorgehen. Die Kombination aus Erklärungsansätzen, anwendbaren Tools und Praxisbeispielen erleichtert dem Leser den Transfer. Ein einheitliches Verständnis und die ganzheitliche Betrachtung aller relevanten Dimensionen bilden die Grundlage für eine aktive Auseinandersetzung mit dem Thema Change Management.Die Autoren wollen schon beim Lesen den Beginn einer Veränderung anstossen und das ist ihnen gelungen.