Read Blackfoot, Cree, Mohawks.: Zur Geschichte der Indianer im Norden Amerikas by Elmar Engel Online

blackfoot-cree-mohawks-zur-geschichte-der-indianer-im-norden-amerikas

ber den Autor und weitere MitwirkendeElmar Engel wurde 1933 im Saarland geboren Er befuhr die Wildstr me Nordamerikas und lebt heute zusammen mit seiner Frau Brigitte in einer Blockh tte in Kanada in der unmittelbaren N he einer kleinen Indianersiedlung Elmar Engel arbeitet f r Presse, Funk und Fernsehen und hat mittlerweile ber zwei Dutzend B cher ver ffentlicht, darunter Blackfoot, Cree, Mohawks Zur Geschichte der Indianer im Norden Amerikas LTB 140 , Geronimo und die Apachen LTB 161 , Sitting Bull und die Sioux LTB 173 , Tecumseh und die Shawnee LTB 190 , Die Comanchen und ihr H uptling Quanah Parker LTB 211 , Chief Joseph H uptling der Nez Perc LTB 235 , Crazy Horse H uptling der Oglala Dakota LTB 247 , Uncas Der letzte Mohikaner LTB 260 und Pontiac H uptling der Ottawa LTB 272....

Title : Blackfoot, Cree, Mohawks.: Zur Geschichte der Indianer im Norden Amerikas
Author :
Rating :
ISBN : 3889773494
ISBN13 : 978-3889773494
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Lamuv Auflage 3 1 Januar 1997
Number of Pages : 374 Pages
File Size : 868 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Blackfoot, Cree, Mohawks.: Zur Geschichte der Indianer im Norden Amerikas Reviews

  • Amazon Kunde
    2018-11-02 11:15

    Habe mir dieses Buch gekauft weil ich es schon lange haben wollte unf muss sagen ich wurde nicht enttäuscht Preis Leistung stimmt und man bekommt was für sein Geld :)

  • Katja H.
    2018-11-17 12:03

    Nimmt man den Titel des Buches, so erwartet man allerhand an Informationen über die Blackfoot-Indianer. Tatsächlich ist den Blackfoot aber nur ein Kapitel gewidmet und darin geht es überwiegend um die Person des Indianischen Outlaws Charcoal. In der Schule würde man dies sicher "Thema verfehlt" nennen. In der Praxis liest sich das Buch jedoch sehr unterhaltsam, auch wenn man fast alles schon einmal woanders gehört und gelesen hat. Engel betreibt einen ausführlichen Abriss zur Besiedlung und Inbesitznahme durch die europäischen Eroberer, zur Geschichte der Indianer im östlichen Waldland und berichtet einigermaßen detailliert über die Bewohner des subarktischen Kulturareals. Gestreift wird auch der Pazifische Nordwesten. Insgesamt ein Buch daß einen ziemlich zusammengewürftelten Eindruck macht. Ich jedenfalls war etwas enttäuscht, da ich die erhofften Einblicke in die Geschichte und Kultur der Blackfoot und anderer nördlicher Plains-Indianer nicht bekam. Wer sich jedoch für die Geschehnisse im Nordosten und für den Ablauf der Landnahme durch die Europäer interessiert, ist mit diesem Buch ganz gut bedient.Es müßte aber einen Titel tragen wie: "Von Irokesen, Algonquin und anderen Stämmen des östlichen Waldlandes und ihrer Vertreibung duch die Europäer".

  • Michael Eigner
    2018-11-05 07:11

    Titel irreführend: Buch behandelt die ersten Kontakte zwischen europäischen Einwanderern und den Indianern. Nur auf wenigen Seiten wird die prähistorische Zeit betrachtet, allerdings auf eine Art, die das mangelnde Interesse des Autors erkennen lässt. Inhalt: sprunghaft und zusammenhanglos. Es gibt wesentlich bessere Bücher zum Thema !