Read Flinke Finger: Das neue Fingertraining für alle Pop-Rockpianisten & Keyboarder (inkl. Download). Lehrbuch für Klavier. Musiknoten. by Michael Gundlach Online

flinke-finger-das-neue-fingertraining-fr-alle-pop-rockpianisten-keyboarder-inkl-download-lehrbuch-fr-klavier-musiknoten

Flinke Finger w nscht sich jeder, der Piano und Keyboard spielt Egal, ob Klassik oder Pop Wer sich musikalisch weiterentwickeln will, m chte auch seine Spieltechnik verbessern, aber bisher war das eine langweilige und stupide Pflicht bung.Mit dem Buch Flinke Finger von Michael Gundlach wird das jetzt anders Das mechanische ben von Tonleitern hat nun ein Ende Alle bungen wurden in einen sinnvollen musikalischen Zusammenhang gebracht, damit sie schon beim Spielen gut klingen und sich leicht in die Praxis bertragen lassen Improvisation, Akkordbrechungen, harmonische Begleitmuster und andere interessante Themen bereichern dieses Konzept und verleihen dem ben einen echten Mehrwert Und vor allem So macht das ben Spa und erweitert den musikalischen Horizont 86 Finger und Improvisations bungen in f nf verschiedenen Tonarten 430 bungen Download mit allen 86 bungen, schnell und langsam Fingers tze Mit den vier wichtigsten Tonleitern der Pop und Rockmusik Dur, Pentatonik, Blues und Chromatik Improvisations bungen, typische Harmoniefolgen und Begleitmuster aus der Popmusik bungen f r linke und rechte Hand einzeln und gemeinsam Download Material Unter artist ahead download.de stehen Ihnen alle 86 bungen als Audio und MP3 Dateien zum Download zur Verf gung.Weitere Klavierausgaben von Michael Gundlach Die Barpiano Schule Techniken des stilvollen Entertainment Pianos inkl Download Der Bar Piano Profi Stilvolle Barpiano Techniken und ihre professionelle Umsetzung inkl Download Pop Piano in der Praxis Band 1 Songs professionell nach Akkordsymbolen spielen und begleiten inkl Download Pop Piano in der Praxis Band 2 Songs professionell nach Akkordsymbolen spielen und begleiten inkl Download Rock Pop Piano Klavier Improvisation leicht gemacht, f r Anf nger Fortgeschrittene inkl CD Emotional Piano Ballads Bezaubernd sch ne, leicht spielbare Klavierballaden inkl Download Die Schule f r Blues Piano Der einfachste Weg zur perfekten Blues Improvisation inkl 2 CDs Boogie Woogie Starter Der leichte Einstieg zur Boogie und Blues Improvisation inkl Download Classic Piano Colours 20 moderne Klavierarrangements ber hmter klassischer Melodien.Nostalgie am Piano Von den goldenen 20ern bis in die Zeit des Wirtschaftswunders der 50er JahreWalking Bass for Piano Konzeption zum kreativen Walking Bass Spiel inkl Download Chor le am Piano 20 Klavier Arrangements f r Solopiano und Gesangsbegleitung inkl CD Mein weihnachtliches Klavieralbum 20 leichte, stilvolle Arrangements jeweils f r Solo Klavier Klavier und Gesang...

Title : Flinke Finger: Das neue Fingertraining für alle Pop-Rockpianisten & Keyboarder (inkl. Download). Lehrbuch für Klavier. Musiknoten.
Author :
Rating :
ISBN : 9783866420236
ISBN13 : 978-3866420236
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : artist ahead Auflage 4., korrigiert und erg nzt 18 Juni 2018
Number of Pages : 576 Pages
File Size : 876 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Flinke Finger: Das neue Fingertraining für alle Pop-Rockpianisten & Keyboarder (inkl. Download). Lehrbuch für Klavier. Musiknoten. Reviews

  • Axel
    2018-11-21 17:19

    Ich finde die kleinen Übungsstücke nicht besonders abwechslungsreich, nicht interessant. Etwas mehr Abwechslung täte dem echt gut. Ob damit die Finger schneller werden? Das ist wohl so, dass Übung immer auch technische Fortschritte beinhalten. Aber ich wünschte mir mehr Praxisbezug. Mit kleinen Stücken, die auch Spaß machen zu spielen, und Übungen einbauen.Und nicht nur die Finger sind entscheidend, um schneller spielen zu können. Handgelenk und Arme einbinden sind unabdingbare Techniken, um schneller werden zu können. Leider wird dies im Buch nicht weiter bearbeitet, noch beschrieben - nix. Das Buch besteht aus einer reinen Ansammlung von Noten, kleinen Übungen, ohne jegliche, weitere Erklärungen, ohne Information zu technischen Fragen oder möglichen Problemen, die mir dabei auffallen. Klavier spielen ist immer auch Musik machen.Der musikalische Anspruch wird für mich nicht erfüllt. Es erinnert mich an alte Tage beim Klavierlehrer, wo eher stupide Übungen mit Musik machen verwechselt wurde. Zugegeben, interessanter sind diese Übungen schon zu damaligen Erfahrungen. Für mich haben auch Übungen einen Anspruch zu erfüllen, abwechslungsreich und Neugierig werden auf die nächste Übung. Aber immer wieder ähnliche Abläufe spielen ist einfach auch langweilig. Ich bin Quereinsteiger mit 57 Jahren - nach llaaannnger Pause.

  • Marisa Astner
    2018-11-29 19:03

    das Üben von langweiligen Tonleitern hat ein Ende, und Czerny Etüden gehören der Vergangenheit an, die CD dazu finde ich auch gut, am Anfang kann man mitspielen (je 1x langsam und schnell) eingespielt - ich finde, jeder angehende (und etwas fortgeschrittenere ) Klavierspieler braucht das Buch!!!

  • schmidtis music
    2018-12-09 21:20

    Ein absolut überzeugendes Werk. Passt wie die berühmte Faust auf's Auge. Macht sehr viel Freude und schafft. Sehr gut aufgebaut. Ich selbst habe im Alter von 8 Jahren mit Akkordeon angefangen, hatte mit 15 meine erste Band auf Sylt. Dann seit 40 Jahren in mehreren Jazzbands unterwegs, als Bassist. Spiele noch ein paar andere Instrumente. Seit ca. 1 Jahr am Keyboard in Gange um als Alleinunterhalter zu tingeln. Nach Aussage meiner Musikerfreunde richtig gut geworden in der Zeit. Da ich immer auf der Suche bin nach unterstützenden Werken, und Noten für mich kein Problem sind, auch wenn immer mehr dazu gelernt werden muss (und will) kommt mir der Michael gerade recht. Nochmal Danke für dieses sehr gute Übungswerk!!! Musikalischen Gruß Schmidti

  • D.Donisi
    2018-12-03 13:59

    Schluss mit langweiligen Tonleitern!Schön Übungen für rechts, links und zusammen, allerdings wiederholen sich die Übungen in den verschieden Tonarten.

  • Mg
    2018-12-04 15:00

    Ich habe das Buch nur in der Vorschau begutachtet. Also diese "Review" ist mit äusserste Vorsicht zu geniessen.lAscheinend gibt es hier immer die gleiche Übungen in verschiedenen Tonarten. Soweit ok.Was m.E. aber fehlt sind Übungen in Terzen (solo von "Light my Fire" z.B), Qharten, und vor allem Oktaven mit/ohne zusätzliche Terz/Quint (jede Menge Lieder - kommt häufig vor). Es stellt sich für mich die Frage ob nicht der gute alte Hanon genau so gut wäre, und dafür entscheidend billiger.Oder ist ein Band 2 in Planung? Würde mich freuen wenn dies käme.

  • Chanel Nr.1
    2018-11-19 20:21

    Nachdem die Kinder zum Klavier gezwungen werden, wollte ich als Mutter nach vielen Jahren, worin sich mein Klavierspielen auf Weihnachtslieder mit altbekannten Liederheften beschränkt hatte, wieder systematisch was machen. Klassische Literatur habe ich zuhauf. War stets mittelmäßige Spielerin und als Kind stinkefaul gewesen. Zudem rosteten die Finger zunehmends ein und auswendig geht ja gar nix mehr. Hier bin ich bei Recherchen auf Gundlach gestoßen und habe mir:- Bar Piano Schule- Bar Piano Classics- Flinke Fingerzugelegt.Bar Piano Schule: Gut aufgebaut, gute Erklärungen, gerade für mich, die ich als Jugendliche das Klavier zur Seite gelegt hatte, u.a., weil meiner Klavierlehrerin sogar ein Beatles-Songbuch ungeeignet erschien. Improvisation hätte ich bei der nie gelernt. So hoffe ich, dass ich mal weg von dem am Notenblatt-Kleben komme.Mit den flinken Fingern wird dies auch leichter möglich. Klingt super und macht auch entschieden mehr Spaß als die Czerny-Etüden. Bestimmte Bewegungsabläufe, gerade auch wegen der Übungen in 5 Tonarten gehen wirklich rasend schnell ins Gedächnis ein. Ich merke, wie ich schon nach wenigen Tagen (jetzt in der Weihnachtszeit täglich mehr als eine Stunde Klavier) flinker, beweglicher und besser werde.Und an den Bar Piano Classics werde ich zwar viel üben müssen, aber auch sicher noch viel Freude haben.Schade, dass mit der Autor erst jetzt zugelaufen ist.Die CDs sind wichtig und sehr hilfreich, gerade wegen der Rhythmik und auch der Phrasierungen.Weitere Literatur des Autors gibt es noch, mal sehen. Die Choräle interessieren mich (gerade als Sopransängerin auch), ich hoffe, dass wegen des Themas das Glaubensbekenntnis des Autors nicht noch missionarischer ausfällt (oder warum schreibt er dies in die Danksagung für eine Bar Piano Schule?)Einen Stern Abzug gibt es für die bescheuerte Bindung aller 3 Hefte: Egal,ob Migu Music (Flinke Finger und Bar Piano Schule) oder Hage Musikverlag (Bar Piano Classics); die Hefte bleiben nicht offen!!! Hage preist sogar die Bindung an, die dafür sorge, das die Hefte offen bleiben. Nur müsste ich da beim Umblättern erneut einen Knick reinmachen, was bei Stücken, die über mehrere Seiten gehen schwierig sein dürfte. Bisher helfe ich mir mit sperrigen Vorhang-Klammern, ich werde aber nächste Woche in 3 Ringbindungen im Copy-Shop investieren. Könnten die Verlage auch gleich machen, oder testen die ein Produkt nicht auf Praktibilität?

  • Michael Schneidrowski
    2018-11-13 17:23

    Die Übungen sind zwar nicht schlecht, jedoch für alle Tonarten immer dieselben. Von daher mit der Zeit etwas langweilig und öde.