Read Das It-Girl und der Waldschrat by Jacqueline Greven Online

das-it-girl-und-der-waldschrat

Milena ist jung, reich, sexy und als Mitglied der Jetset Partyszene regelm ig auf den Titelseiten der Promi Illustrierten zu finden Sie will f r ein paar Tage untertauchen, um Abstand von der oberfl chlichen Partyszene zu gewinnen und ihr Leben zu berdenken Doch ihr Ausflug endet mit einer b sen berraschung Bei einer Rast an einem einsamen See wird ihr Auto mitsamt Gep ck gestohlen und Milena bleibt nass und im Bikini zur ck Retter in der Not ist der verwitwete Maler Owen, der Milena kurzerhand zu seiner einsamen Ranch mitnimmt, wo er mit seiner kleinen Tochter Emma lebt Milena verliebt sich Hals ber Kopf in ihren grummeligen Retter, der von ihrer wahren Identit t nichts ahnt, sowie in dessen s e Tochter Eigentlich will Owen keine Frau vor allen Dingen kein Partyluder in seinem Leben, und so unterdr ckt er seine aufkommenden Gef hle f r die neue Mitbewohnerin Aber Emma ist so gl cklich und fr hlich in Milenas Gegenwart, wie Owen sie nur selten erlebt hat So f llt es ihm immer leichter, Milena in sein Herz zu lassen, und das It Girl und ihr Waldschrat verbringen leidenschaftliche N chte miteinander Doch jedes Paradies birgt auch eine Schlange in Milenas Paradies ist es die eifers chtige Alison, die gerne die neue Frau an Owens Seite w re Und ausgerechnet Alison ist diejenige, die hinter Milenas Geheimnis kommt und um Owens Abneigung gegen It Girls wei ...

Title : Das It-Girl und der Waldschrat
Author :
Rating :
ISBN : 3864952336
ISBN13 : 978-3864952333
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Plaisir d Amour Verlag 23 Juli 2016
Number of Pages : 300 Seiten
File Size : 966 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das It-Girl und der Waldschrat Reviews

  • Rose 1970
    2019-03-26 03:04

    Milena ist reich, jung, schön und Mitglied der Jetset-Partyszene. Eigentlich könnte sie mit ihrem Leben zufrieden sein, aber Milena hat die Nase gestrichen voll von diesem oberflächlichen Leben. Sie braucht unbedingt eine Auszeit. Kurzerhand packt sie ihre Koffer und fährt ohne festes Ziel los. Unterwegs wird ihr das Auto und das ganze Gepäck gestohlen. Zu allem Unglück naht auch noch ein Unwetter. Der unfreundliche Owen rettet sie und nimmt sie mit zu sich nach Hause. Pech dass das Telefonnetz zusammengebrochen ist. Milena kann niemanden anrufen. Was wenn man plötzlich merkt, dass man Gefühle füreinander entwickelt? Kann sowas gutgehen das It-Girl und der Einsiedler? Und was hat es mit der eifersüchtigen Alison auf sich? Um nicht zu spoilern möchte ich zur Handlung nicht mehr verrraten! Der Klappentext macht neugierig würde empfehlen ihn zu lesen.Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet. Owen hat so viele Ecken und Kannten er wirkt an manchen Stellen wie ein Eigenbrödler. Besonders die Entwicklung von Milena ist klar hervorgebracht. Schien sie anfangs noch wie ein unbeholfenes verwöhntes It-Girl, entwickelt sie zunehmend Stärke und Selbstsicherheit, die ihr helfen, sich zu behaupten und ihren neuen Weg zu finden. Auch wenn die innige Beziehung zwischen Milena und Owen sehr lange auf sich warten lässt. was absolut in die Geschichte passt, erlebt man trotzdem Herzklopfmomente, und erotische Szenen die so liebevoll eingearbeitet wurden, dass es an keiner Stelle überflüssig erschien. Die beiden zu beobachten, wie sie sich über ihre eigenen Gefühle füreinander bewusst werden und sich Owen regelrecht dagegen wehrt, ist eine schöne Abwechslung zur Handlung. Ich fand auch gut, dass jeder seine eigene Geschichte hat, neben der gemeinsamen.Jacqueline Greven hat mich regelrecht in ihren Bann gezogen. Das Buch zur Seite zu legen fiel mir sehr schwer. Die Autorin hat einen sehr einfühlsamen und flüssigen Schreibstil. Ich liebe diese Art ihrer Bücher und freue mich schon auf das nächste Buch.

  • Büchermomente / Nicole B.
    2019-04-07 01:14

    Man nehme ein verwöhntes IT-Girl und einen Einsiedler und schon hat man eine Geschichte?!? Nein so einfach ist es natürlich nicht, und es ist der Autorin hervorragend gelungen eine aufregende und abwechslungsreiche Geschichte zu erzählen.Die Figuren und die Handlung wurden gut ausgearbeitet, und in Szene gesetzt. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig und daher auch leicht zu lesen.Milena ist reich, jung, schön und ein Partygirl. Sie kommt immer mehr ins grübeln, was ihr Jetset-Leben betrifft. Ihr Leben nimmt eine ungeahnte Wendung, als ihr Auto samt Gepäck gestohlen, und sie mit nichts als ihrem nassen Bikini zurückbleibt.Hier kommen der verwitwete Maler Owen und seine kleine Tochter Emma ins Spiel. Owen ist ein mürrischer und zurückhaltender Mann und liebt die Abgeschiedenheit. Milena wirbelt sein geordnetes Leben reichlich durcheinander.Die Geschichte ist charmant, stellenweise witzig und emotional, dabei aber auch anregend geschrieben.Sie haben einige Hürden zu meistern, aber das macht diese Story so interessant und abwechslungsreich.Eine Sache hat mich jedoch etwas gestört und irritiert. Es gab im Verlauf der Geschichte ein paar (wenige) Sprünge die meinen Lesefluß kurz zum Stocken brachten. Manchmal hatte ich das Gefühl es fehle noch etwas... oder es würde noch etwas kommen.Cover:Das Cover gefällt mir sehr gut in Farbe, Gestaltung und der Schriftzug. Das abgebildete Paar wirkt gut gewählt u. a auch was die Mimik/Gestik betrifft.Fazit:Mir hat diese Geschichte gut gefallen, sie ist abwechslungsreich und interessant beschrieben und lesenswert.

  • MadameEve
    2019-04-21 05:53

    Das Buch ist nicht schlecht, der Schreibstil gut und flüssig. Die Charaktere waren überzeugen. Eine Fortsetzung ist nicht nötig.Für alle Leser, die an solchen Bücher ihre Freude haben.

  • Lulu s Mama
    2019-04-03 08:03

    Von Anfang an sehr spannend und toll zu lesen,Konnte gar nicht mehr aufhören , leider ist das ende vom Buch sehr abrupt.

  • Buchfee
    2019-04-08 07:11

    Ich hatte mir vom Titel und der Beschreibung mehr erhofft. Letztlich ist es aber doch nur eine einfache Story in zu vielen Seiten verpackt. Für die kurzweilige, einfache Unterhaltung in Ordnung.

  • Lotusteich
    2019-04-04 01:15

    Milena ist in ihrem Leben an einem Punkt angelangt, wo ihr das stete Herumgehänge in angesagten Clubs, Promis und die allgegenwärtige Medienpräsenz dermaßen auf den Keks geht.Eines Nachts fasst sie den Entschluss, einfach mal eine Weile untertauchen wo sie keine Menschenseele kennt. Das geht schneller als ihr lieb ist, denn mitten in der Pampa wird ihr der fahrbare Untersatz geklaut und ein grummeliger Kerl hilft ihr in ihrer Not.Ein gereizter Grizzlybär steht Owen in nichts nach, doch seine zuckersüße Tochter Emma macht das Gottseidank wieder wett.Indessen lauert in jedem vermeintlichen Paradies fast immer irgendwo eine Schlange, die Unruhe stiften will… und das gelingt Alison gut. Dass sie aber übers Ziel hinausschießt und Sensibilität nicht zu ihren Stärken gehört, gibt der Geschichte genügend Ansporn.Bis die beiden ihr Happy End haben, müssen sie noch etliche Höhen und Tiefen durchstehen. Auch ihre eigene Weiterentwicklung als Person gefiel mir gut, alles andere wäre für mich unglaubhaft gewesen und das finde ich einen wichtigen Punkt in einer Erzählung!Eine gelungene Geschichte, die mit Liebe, Eifersucht, Frust, Ärger, Vorfreude, Enttäuschung, Erotik, Lust und noch so manchem mehr, aufwarten kann. Es liest sich leicht und zügig, weil man wissen will, wie es weiter geht.