Read Das Ganze und seine Teile: Neues Denken seit der Quantenphysik by Herbert Pietschmann Online

das-ganze-und-seine-teile-neues-denken-seit-der-quantenphysik

Das aristotelische Entweder Oder wurde im 17 Jahrhundert von Galilei, Descartes und Newton zum Denkrahmen der Neuzeit erg nzt Der gro artige Erfolg dieses mechanistischen Denkens, vor allem in Technik und Industrie, hat ihm die konkurrenzlose Vorherrschaft im Abendland gebracht Als am Beginn des 20 Jahrhunderts die Quantenphysik zeigte, dass mechanistisches Denken nicht in der Lage ist, die Welt der Atome zu verstehen, verwies man dies als Ausnahme in eine Nische die Sehnsucht, starres mechanistischen Denken zu berwinden, hat aber dazu gef hrt, dass der Begriff Quant oft unverstanden als Allheilmittel gepriesen wird Z.B Quantenmedizin, Quantentherapie usw In diesem Buch wird das Denken der Quantenphysik auf Basis der philosophischen Tradition weitergef hrt Es soll helfen, zwischen vern nftiger Entfaltung und haltlosen Analogien zu unterscheiden....

Title : Das Ganze und seine Teile: Neues Denken seit der Quantenphysik
Author :
Rating :
ISBN : 3850523160
ISBN13 : 978-3850523165
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Ibera Verlag European University Press Verlagsgesellschaft m.b.H Auflage 1 1 April 2013
Number of Pages : 599 Pages
File Size : 565 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das Ganze und seine Teile: Neues Denken seit der Quantenphysik Reviews

  • Herbert Schentz
    2019-02-23 23:51

    Es ist einmal für mich das spannendste Buch, das ich seit langem gelesen habe. Und ich werde es sich noch mehrmals lesen. Herr Pietschmann fasziniert nicht nur durch profunde Überlegungen zum Weltbild der heutigen Naturwissenschaften und Wissenschaften, sondern auch durch ein detailliertes Wissen zur Geschichte eben dieses Weltbildes.Die Schlüsse zum Umgang mit Widersprüchen, - die Notwendigkeit sie hin zu nehmen und nicht nur als "Pech" zu sehen - , machen mich nachdenklich und mischen sich auch in meine "Alltagsgedanken".Zudem ist es für einen, wie mich, der gerade einmal ein "Schulwissen" zu naturwissenschaftlichen Themen hat, einfach zu lesen und zu verstehen. Man muss nicht Physik studiert haben, um mit diesem Buch etwas anfangen zu können.