Read Kinder lernen Waldtiere kennen: Ein Arbeitsbuch mit Steckbriefen, Sachgeschichten, Rätseln, Spielen und Bildkarten by Heike Jung Online

kinder-lernen-waldtiere-kennen-ein-arbeitsbuch-mit-steckbriefen-sachgeschichten-rtseln-spielen-und-bildkarten

Projektbuch f r Kita, Kindergarten und Lehrer an Grundschulen, 4 8 Jahre, Klasse 1 und 2, F cher Deutsch, Sachunterricht, Sport Da War das ein Fuchs Oh, jetzt ist er weg Wieder mal nur das Hinterteil eines Waldbewohners zu sehen bekommen Mit dieser Ideensammlung k nnen Lehrer, Erzieher, Umweltp dagogen und Eltern den Kindern 15 Waldtiere nahebringen, die ihnen manchmal nur dem Namen nach bekannt sind, weil sie die entsprechende Naturerfahrung noch nicht haben Erwachsene und vielleicht auch ltere Kinder informieren sich mit einem interessanten Steckbrief z.B ber Ameise, Braunb r, Buntspecht, Dachs, Eichh rnchen, Eule, Fledermaus, Luchs, Reh, Rothirsch, Waldmaus, Waldmistk fer, Wildschwein oder Wolf F r j ngere Kinder sind die Tierinformationen in einer Sachgeschichte altersgem aufbereitet Beim Text oder Bilder Quiz zu jedem Waldtier k nnen nat rlich alle mitmachen, auch Nicht und Beinaheleser Abgestimmt auf die Inhalte der Texte, finden Lehrer in diesen Unterrichtsmaterialien ber drei ig Bewegungs , Spiel und Entspannungsangebote, welche die Wahrnehmungs und Bewegungsf higkeit der Kinder schulen So wird Natur erlebbar gemacht, sodass Lernen nicht nur mit dem Kopf stattfindet Und beim n chsten Mal wissen die Kinder, dass sie nur den Hund vom Nachbarn gesehen haben Das Extra in diesem Buch Ausmalvorlagen und vierfarbige Foto Bildkarten....

Title : Kinder lernen Waldtiere kennen: Ein Arbeitsbuch mit Steckbriefen, Sachgeschichten, Rätseln, Spielen und Bildkarten
Author :
Rating :
ISBN : 3834602442
ISBN13 : 978-3834602442
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Verlag an der Ruhr Auflage 1., Aufl April 2007
Number of Pages : 166 Seiten
File Size : 673 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Kinder lernen Waldtiere kennen: Ein Arbeitsbuch mit Steckbriefen, Sachgeschichten, Rätseln, Spielen und Bildkarten Reviews

  • Ann-Marie Blecker
    2018-11-02 06:51

    Habe dieses Buch für die Projektwochen in einer ersten Klasse genutzt. Wir waren jeden Tag im Wald. Anlässe wie zb ein Ameisenhaufen haben uns angeregt mehr über die jeweiligen Tiere zu erfahren. Die steckbriefe habe ich kopiert und für die kinder herausgegeben, welche sie in ihrem waldtierordner gesammelt haben. Dieses Buch hat mir quasi eine Anleitung gegeben, wie ich meine Angebote aufbauen kann. Besonders beliebt war das Tierratespiel, welches man aus dem Buch entnehmen kann. Weiterhin sind bewegungsgeschichten, tiermassagen, sachgeschichten aus der sicht der Tiere und ein quiz zu jedem tier vorhanden. Ich liebe dieses Buch und kann es jeder person im Bereich kita oder Grundschule empfehlen!

  • blue
    2018-11-12 10:50

    Diese Reihe ist spitze! Die Geschichten darin sind kindgerecht, die ausgewählten Tiere aus der Lebensweld der Kinder, die Quizfragen für alle Klassenstufen 1-4 einsetzbar. Ob privat, begleitend zum Sachunterricht oder zur Einführung eines neuen Buchstaben (B wie Biene...). Es lohnt sich auf jeden Fall.

  • B.E.
    2018-10-20 13:13

    Also, dieses Buch ist sein Geld wirklich wert. Die Sachgeschichten vermitteln Wissen über die entsprechende Tierart auf kindgerechte, teilweise auch lustige Weise. Meinen Kindern in der Kita hat jede einzelne gefallen.

  • Schaich Bärbel
    2018-10-28 06:17

    Viele sachliche Informationen, Anregungen. Bildkarten die gut sortiert und beschrieben sind. Einfach gut für die Kita. Die Bildkarten eignen sich zur Erstellung einer Kartei

  • beate böcker
    2018-11-07 13:09

    Dieses Sachbuch ist eine Bereicherung für den Unterricht, man kann ihn auch bei Vorschulkinder einsetzten. Diese Buch gefällt mir gut.

  • Uli Geißler
    2018-11-06 09:49

    Wohl den Mädchen und Jungen, welche die Gelegenheit haben, in einem Wald umherstreifen zu können. Intensiv wie kaum an anderen Orten bietet ein Wald einmalige Naturerfahrungen. Wer dann auch noch Tiere entdecken kann und diese kennt, wird noch mehr Freude an einem Ausflug in ein Grünes Paradies haben. Heike Jung stellt in ihrem Arbeitsbuch 15 Waldtiere vor, wenngleich einige davon so selten geworden sind, dass man sie sicher nicht im Wald antreffen wird.Jedes Tier wird zunächst mit einem postkartengroßen Ausmalumriss sowie in einem kurzen Streckbrief mit all seinen Merkmalen, Hinweisen zum Lebensraum und zur Lebensweise und Besonderheiten vorgestellt. Eine kurze, anregende Geschichte zum Vorlesen oder Selbstlesen vermittelt lebendig weitere Informationen und Atmosphäre, bevor ein Bild- und Frage-Quiz das gelernte Wissen abfragt. Eine aktive Bewegungsgeschichte zum Nachspielen sorgt für bleibende Erinnerungen und viel Spaß. Farbige Bildkarten zeigen die Tiere real und regen zu eigenen Spielideen an.Das die relative Vergleichbarkeit der Bewegungsspiele für manche Kinder eventuell beim vierten oder fünften Tier doch etwas langweilig werden könnte, hat die Autorin noch eine Reihe von Bewegungs-, Versteck- und Sinnesspiele sowie Anleitungen für angenehme Massagen angefügt, so dass für Abwechslung gesorgt ist. Auf den letzten Seiten finden sich die Lösungen für die Quizfragen sowie eine sehr knappe Auflistung weiterführender oder ergänzender Literatur.Das Buch eignet sich für alle, die Kindern zwischen 4 und 8 Jahren die bekanntesten Waldtiere nahe bringen und sie die Natur aktiv erleben lassen möchten.

  • A. Eberz
    2018-10-30 13:13

    In diesem Arbeitsbuch werden 15 Waldtiere (Ameise, Braunbär, Buntsprecht, Dachs, Eichhörnchen, Eule, Fledermaus, Fuchs, Mistkäfer, Luchs, Reh, Rothirsch, Waldmaus, Wildschwein, Wolf) vorgestellt. Jedes Kapitel ist gleich aufgebaut: Ausmalvorlage, Steckbrief, Sachgeschichte aus der Perspektive des Tieres, Bilderquiz, Textquiz, Bewegungsgeschichte. Die Bilder sind realistisch (keine Verniedlichung) und kindgerecht.Das Buch eignet sich für den Einsatz im Sachunterricht der Grundschule. Ich habe es als Vorbereitung für einen Ausflug in einen Wildtierpark genutzt (1.Klasse).Das Buch ist in jedem Fall weiter zu empfehlen!