Read Selbstbewusstsein: Wie Erwachsene sich und ihre Kinder stärken (Kinder fordern uns heraus) by Renate Hörburger Online

selbstbewusstsein-wie-erwachsene-sich-und-ihre-kinder-strken-kinder-fordern-uns-heraus

ber den Autor und weitere MitwirkendeRenate H rburger geboren 1952, studierte Anglistik, Germanistik, Psychologie und P dagogik Ausbildung zur analytischen Kinder und Jugendlichentherapeutin von 1989 bis 1994 am Heidelberger Institut, seit 1994 mit eigener Praxis in Schwetzingen t tig.Leseprobe Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber Alle Rechte vorbehalten.Die Lebensqualit t eines Menschen ist weitgehend von seinem Selbstbewu tsein abh ngig Ist er ausreichend selbstbewu t, wird er h ufiger Befriedigung erfahren als jemand, der an einem Mangel an Selbstbewu tsein leidet Selbstbewu te Menschen werden als Menschen beschrieben, die wissen, was sie wollen Wei jemand ber seine echten Bed rfnisse und W nsche Bescheid, so kann er stimmig fordern und die richtigen Fragen an das Leben stellen Richtige Fragen wiederum bewirken richtige Antworten Antworten, die befriedigen Eine Befriedigung tritt nicht nur ein, wenn Bed rfnisse und W nsche erf llt werden, sondern auch dann, wenn negative Antworten erfolgen Im Wesentlichen bedeutet Befriedigung nichts anderes, als sich selbst im Dialog mit der Realit t als stimmig erleben zu k nnen Dadurch k nnen W nsche losgelassen werden, und es kommt nicht zu einer neurotischen Fixierung auf einen Wunsch Um Stimmigkeit aber berhaupt erfahren zu k nnen, ist Selbstbewu tsein n tig Selbstbewu tsein ist sowohl Voraussetzung, als auch Ergebnis einer gesunden psychischen Entwicklung Sigmund Freud bezeichnet die Genu f higkeit, die mit der F higkeit Befriedigung erleben zu k nnen zusammenh ngt, als ma gebliches Kriterium f r die psychische Gesundheit eines Menschen Wer Befriedigung erf hrt, kann innehalten und sich selbst erleben Letztlich sind es diese Augenblicke, die einen Menschen psychisch strukturieren und stabilisieren Befriedigung darf aber nicht mit einem berauschenden Zustand verwechselt werden, der sich gelegentlich als Kennzeichen neurotischen Verhaltens einstellt In solche Zust nde fl chten sich beispielsweise genu s chtige Menschen und versuchen dadurch ihren Mangel an befriedigenden Erlebnissen auszugleichen H henfl ge, ob in der Realit t oder in der Phantasie, befriedigen aber nicht wirklich Sie sind nur die Kehrseite von emotionalen Abst rzen, die den H henfl gen unweigerlich folgen F r wen ist dieses Buch geschrieben F r alle, die glauben selbst an einem Mangel an Selbstbewu tsein zu leiden und sich deshalb f r dieses Thema interessieren Insbesondere richtet es sich aber an Eltern, Erzieher und Helfer, die mit Kindern konfrontiert sind, die ber kein ausreichendes Selbstbewu tsein verf gen Dies sind in der Regel Menschen, die bei der Erziehung ihrer Kinder laufend an ihre Grenzen sto en und dadurch herausgefordert sind, sich mit ihrem eigenen Selbstbewu tsein zu befassen Es ist ein Versuch, bei Erziehungsproblemen den Blick darauf zu richten, ob sich Erwachsene ndern k nnen und wie dies geschieht Schaffen es beispielsweise Eltern, blinde Flecken in ihrem Selbstbewu tsein zu erkennen und zu berwinden, so kann dies zum gr ten Ansto f r eine positive psychische Weiterentwicklung des Kindes werden Ver ndern, erweitern und vertiefen Eltern ihr Selbstbewu tsein, wird sich immer die Beziehung zum Kind neu beleben Dies ist besonders f r Kinder im vorpubert ren Alter von Bedeutung, da bis zur Pubert t in der Regel die Eltern als Hauptbezugspersonen den gr ten Einflu auf die Kinder aus ben....

Title : Selbstbewusstsein: Wie Erwachsene sich und ihre Kinder stärken (Kinder fordern uns heraus)
Author :
Rating :
ISBN : 3608910255
ISBN13 : 978-3608910254
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Klett Cotta Auflage 4 8 Dezember 2014
Number of Pages : 230 Seiten
File Size : 578 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Selbstbewusstsein: Wie Erwachsene sich und ihre Kinder stärken (Kinder fordern uns heraus) Reviews

  • Leseratte10
    2019-02-17 05:50

    Oft muss ich Sätze zweimal lesen, um deren Inhalt zu verstehen. Verschachtelte Sätze und Fremdwörter sind häufig zu finden. Außerdem mangelt es an praktischen Beispielen. Fazit: Ich würde dieses Buch nicht unbedingt empfehlen.

  • Amazon Kunde
    2019-01-31 06:37

    Das Credo des Buches lautet "schuld ist immer die Mutter". Ganz gleich ob die Kinder eine Esstörung bekommen, in eine Drogenabhängigkeit verfallen, eine neurotische Störung erleiden oder ein geringes Selbstbewußtsein entwickeln- an alle dem ist IMMER die Mutter Schuld, ob bewusst oder unbewusst die Mutter hat verbockt, so die Kernaussage des Buches.... Ich halte das alles für sehr fragwürdig und einfältig im Denken...

  • Lauterbach
    2019-02-07 08:45

    Ich habe mir das Buch gekauft um das Selbstbewußtsein von meinem Kind zu fördern. Es ist verständlich geschrieben, es wird erklärt wann die wichtigen Entwicklungsstufen in einem Leben sind und an was es liegen kann das man im späteren Leben Schwierigkeiten hat. Ich selber habe auch einige Punkte entdeckt an denen ich arbeiten muß, denn Renate Hörburger sagt ganz klar, nur wer selber seine Schwachstellen kennt, kann sie beheben und letztendlich auch das Selbstbewußtssein der Kinder fördern.Ich kann das Buch nur empfehlen!!

  • Florian Wiechmann
    2019-02-16 07:29

    Dies ist ein Buch das ich nur wärmstens empfehen kann. Lange erklären möchte ich es nicht, das Geld ist es auf jedenfall Wert.