Read Bioethik: Methoden, Theorien und Bereiche by Marcus Düwell Online

bioethik-methoden-theorien-und-bereiche

Hei umstritten Stammzell und Embryonenforschung, Gentechnologie, Euthanasie Was ist ethisch vertretbar Marcus D well stellt die Diskussionen um die Grenzen menschlichen Handelns, um Leben und Natur und um den wissenschaftlichen Fortschritt auf ein philosophisches Fundament Er erl utert Geschichte, Methoden und Begriffe der Bioethik und geht der Frage nach Wie ist die ver nderte Welt moralphilosophisch zu bewerten Das Grundlagenwerk hilft bei der Orientierung....

Title : Bioethik: Methoden, Theorien und Bereiche
Author :
Rating :
ISBN : 9783476018953
ISBN13 : 978-3476018953
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : J.B Metzler 6 Oktober 2008
Number of Pages : 288 Seiten
File Size : 973 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Bioethik: Methoden, Theorien und Bereiche Reviews

  • Herbert Huber
    2018-12-21 16:45

    Kein Bereich der Philosophie steht so im Brennpunkt der Öffentlichkeit wie die Bioethik. In ihr werden die Fragen zur Geburt, Leben und Tod behandelt. Marcus Düwell gliedert den schwierigen Stoff so:I. Was ist Bioethik? Eine EinleitungII. Bioethik und MoralphilosophieIII. Querschnittsfragen der BioethikIV. Bereiche und Diskussionen der BioethikV. Abschluss - Perspektiven der BioethikVI. AnhangDas kurze Einleitungskapitel ist wirklich jedem zu empfehlen. Das zweite, abgrenzende Kapitel zeigt die Bioehtik im Rahmen der Metaethik und Moralphilosophie. Es eignet sich mehr für ein studentisches Publikum. Die Querschnittsfragen behandeln die Schnittpunkte von Natur, Leben, Mensch und Kultur im weiten Sinne. Nach der ausführlichen Grundlegung geht das 4. Kapitel dann in die eigentliche Diskussion bioethischer Fragen. Allerdings behandelt es keine aktuellen Detailfragen oder den Stand der gegenwärtigen Diskussion in Deutschland. Es geht um die theoretischen Voraussetzungen für kompetente Meinungsbildung. Dabei kommen aber alle Themen, die man erwartet, zum Zuge: Gendiagnostik und -therapie, Reproduktionsmedizin, z.B. In-Vitro-Fertilisation IVF, Präimplantationsdiagnosik PID, Klonen, Organtransplantation, Erzeugung embryonaler Stammzellen, Sterbehilfe, Euthanasie, Tierethik."Bioethik" befähigt den Leser durch sorgfältige Fundierung und Schärfung des interdisziplinären Blick sich selbst ein Urteil zu all diese Fragen zu bilden. Der hohe akademische Anspruch macht das Buch für Laien nicht immer leicht lesbar. Es lohnt sich aber!