Read Warum die Uhr stehenblieb, als Opa starb: Merkwürdige Zufälle und unerklärliche Phänomene by Bernd Harder Online

warum-die-uhr-stehenblieb-als-opa-starb-merkwrdige-zuflle-und-unerklrliche-phnomene

Die Geheimnisse des bersinnlichen aufgedeckt vom Experten f r Parawissenschaften Unheimliche Begegnungen, mysteri se Vorahnungen, schicksalhafte Zuf lle oft erleben wir im Alltag die absonderlichsten Dinge, die sich nicht schl ssig erkl ren lassen Warum bleibt die Uhr pl tzlich stehen, wenn ein geliebter Mensch stirbt Wie kann es sein, dass ein lang vergessener Freund gerade in dem Moment anruft, in dem man an ihn denkt Bernd Harder geht diesen Ph nomenen auf den Grund und kommt zu berraschenden Ergebnissen....

Title : Warum die Uhr stehenblieb, als Opa starb: Merkwürdige Zufälle und unerklärliche Phänomene
Author :
Rating :
ISBN : 3426783053
ISBN13 : 978-3426783054
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Knaur TB 1 April 2010
Number of Pages : 256 Seiten
File Size : 795 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Warum die Uhr stehenblieb, als Opa starb: Merkwürdige Zufälle und unerklärliche Phänomene Reviews

  • Amazon Kunde
    2019-03-14 07:11

    Zunächst, was mir gefällt: Der Tonfall ist nicht von oben herab, wie man es bei einem Skeptiker vielleicht erwarten könnte. Erzählungen über Geister und unerklärliche Phänomene werden zunächst einmal ernstgenommen, bzw., wie es heißt, die Aufrichtigkeit derer, die so etwas berichten. Das finde ich gut. Allerdings scheint der Autor selbst mehr von den Gruselgeschichten fasziniert zu sein als davon, eine wissenschaftliche Erklärung zu finden. Das Buch ist unterteilt in mehrere Kapitel, die sich je mit einem bestimmten Bereich aus der Welt des Übersinnlichen befassen. Der erste Teil jedes Kapitels, die sogenannte Nachtseite, besteht aus Berichten über seltsame Phänomene. Der zweite, die Tagseite, handelt von möglichen wissenschaftlich fundierten Erkläransätzen. Leider sind die Nachtseiten deutlich umfangreicher, der Autor scheint gar nicht genug davon zu bekommen, eine Gruselgeschichte nach der anderen abzusetzen. Die Tagseite umfasst teils kaum mehr als zwei Seiten. Dabei weiß der Käufer solch einen Buches ja, dass es unerklärliche, oder besser: unerklärte Phänomene gibt, dazu braucht man nicht diese Masse an Geisterstories, die in diesem Buch wirklich über Gebühr erzählt werden. Die Erklärungen beziehen sich dann teils nicht oder nur knapp auf die zuvor unter Nachtseite geschilderten Geschichten. Erklärungen werden häufig nur angerissen, wissenschaftliche Studien in Nebensätzen erwähnt, ohne weiters auf die Quelle einzugehen. Dabei sollte es doch genau darum gehen. Die Gruselgeschichten kann man getrost überspringen, denn eigentlich ist man doch als Leser des Buches auf der Suche nach Erklärungen dafür, warum, wie im Titel steht, die Uhr stehenblieb, als der Opa starb. Das wird aber nicht wirklich erklärt. Der Titel verspricht deutlich mehr, als das Buch hält. Und so bleibt der Eindruck, Autor und Verlag haben da vor allem eine Chance, ohne großen Aufwand ein Buch zusammenzuschustern, bei den Hörner gepackt und umgesetzt. Es scheint, als habe der Autor vor allem seine gesammelten Schauermärchen einmal abdrucken wollen. Für die Erklärungen derselben hat er sich dann kaum Zeit genommen. Mich würde es wundern, wenn die Arbeit an diesem Buch länger als drei Tage gedauert hat. Das ist ausgesprochen bedauerlich.

  • mary claire
    2019-03-06 07:20

    Ich habe schon viele Bücher dieser Art gelesen,aber das war bis jetzt das Beste,es gruselt einem zwischendrin ganz schön,wenn man die Geschichten liest,aber es sind sehr viele Geschichten zu finden,die einem selber auch passiert sind,und man sich darin bestätigt fühlt,das es so etwas wirklich gibt,und man nicht nur belächelt wird.Ich kann das Buch nur empfehlen.

  • Suschen0207
    2019-03-14 04:23

    Man liebt es, sich Dinge vorzustellen die es vielleicht nicht gibt oder manchmal hört man Geschichten die man einfach nicht glauben kann, auch in diesem Buch ist das so, es ist wirklich spannend und über einige Dinge hat man sich vielleicht auch schon selbst seine Gedanken gemacht, für Zwischendurch wirklich toll

  • Thomas F.
    2019-02-22 08:30

    Das Buch hat mich sehr enttäuscht. Die Beispiele der angeblich übernatürlichen Vorkommnisse nehmen viel zu viel Platz ein und enthalten seitenweise Wiederholungen. Nach der fünften Geschichte kam Langeweile auf. Später habe ich sie nur noch überflogen und oft einfach weitergeblättert. Der interessante Teil mit den Erklärungen bzw. Erklärungsversuchen kommt zu kurz. Oft bleiben die Aussagen unbestimmt und oberflächlich.

  • Diethard Schneider
    2019-03-15 08:10

    Es ist mir unerklärlich, wie der Verlag sich für so ein miserables Buch hergeben kann. Die Geschichten sind offensichtlich vom Autor ausgedacht, so gut wie nicht belegt und aus irgendwelchen unbedeutenden Yello-Press teilweise abgeschrieben. Das Buch soll sich wohl über den Titel verkaufen und nicht über die Inhalte und möglichst viele unkritische Schwachleser erreichen. Hoffentlich bin ich der letzte, der auf diesen Blödsinn und alberne Texte hereingefallen ist.

  • Marcel Kieffer
    2019-03-17 01:18

    Am Anfang recht interessant, doch dann verliert sich das Buch in Monotonie. Im Grunde ist es eine Auflistung kleiner Geschichten die sich alle sehr ähneln oder in irgend einer Weise wiederholen und deren Aufarbeitung eher mittelmäßig ist.

  • oliver jung
    2019-03-09 03:12

    Die Berichte sind meistens leider nur oberflächlich.Ich bin Esoteriker und für alles übersinnliche offen,aber dieses Buch ist für die Tonne.Schade um die vergeudete Lesezeit.:-(

  • Amazon Kunde
    2019-03-14 05:07

    Habe ich für meinen Mann gekauft da er sich für übernatürliches sehr stark interessiert. Ihm hat es super gefallen obwohl man sich doch ein bisschen mehr erwartet hat.