Read Nylon Road: Eine graphische Novelle by Parsua Bashi Online

nylon-road-eine-graphische-novelle

In ihrer so am santen wie erhellenden autobiografischen Erz hlung berichtet sie von ihren Erfahrungen im Iran und ihrem Leben in Z rich Wir erfahren von der Emigration ihrer Freunde und Verwandten, der Erniedrigung durch das Gericht der Mullahs, ihrer verh ngnisvollen Ehe und der schmerzhaften Trennung ihrer Tochter.Ohne berheblichkeit, mit Witz, Sch rfe und Zuversicht zeichnet die Autorin ein reflektiertes Bild zweier Welten Ihre Reise f hrt entlang der Seidenstra e, die ihre Vergangenheit ist, bis zur Nylonstra e, die ihre Zukunft sein wird....

Title : Nylon Road: Eine graphische Novelle
Author :
Rating :
ISBN : 3036952381
ISBN13 : 978-3036952383
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Kein Auflage 1 1 November 2006
Number of Pages : 269 Pages
File Size : 562 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Nylon Road: Eine graphische Novelle Reviews

  • Peter Schneider
    2019-05-04 10:58

    Die Autorin, die aus dem Iran in die Schweiz übergesiedelt ist, beschreibt hier ihre Erfahrungen über Kultur und das Leben in diesen verschiedenen Welten. Die Autorin findet ein sehr schönes und ganz ungewöhnliches Stilmittel, um die Rückblicke einzuleiten oder zu begleiten.Dieses Buch beschreibt sehr behutsam und auch sehr liebevoll, manches mal auch sehr drastisch, die Kämpfe, die die Autorin in den beiden unterschiedlichen Kulturkreisen aushalten muss. Die Zeichnungen überbrücken auch diese lange Lücke zwischen der persischen und der europäischen Welt. Das Buch wirbt um Verständnis, warum Menschen ihre Heimal verlassen müssen.Das Buch pflegt die leisen Töne. Die Illustrationen sind sehr detailreich ausgeführt. Immer wieder eingestreute weiße Seiten, stellen die Kapitelanfänge dar und strukturieren das Buch.Viele, die so ganz laut schreien, sollten dieses Buch lesen.Das Buch ist schon vor ein paar Jahren erschienen und wird aktuell (8/2014) bereits preisreduziert angeboten. Daher noch zuschlagen.Kauftipp. Auch wenn man sich per Comic / Graphic Novel einem heiklen und komplizierten Thema annähern will.

  • Ulli Frey
    2019-04-23 09:58

    Ich hatte nach Satrapis "Persepolis" etwas ganz Ähnliches erwartet. Aber diese Graphic Novel ist etwas weniger romantisch, etwas kühler. Nicht schlecht auf jeden Fall. Witzigerweise wird "Persepolis" von Parsua Bashi sogar referenziert, bildlich. Wie dem auch sei, ein lesens/guckenswertes Gesamtwerk. Schön anders/anders schön.

  • Lena
    2019-04-29 07:45

    Parsua Bashi ist ebenso wie Marjane Satrapi eine junge Iranerin, die nach Europa emigriert ist, von Beruf Grafikerin ist und ihre Biografie, ihre eigenen Lebenserfahrungen, sowohl die im islamischen Gottesstaat Iran als auch die im "freien" Europa, in Form eines Comics verarbeitet hat.Zeichnerisch und künstlerisch finde ich Parsua Bashis "Nylon Road" sogar ganz deutlich besser als die "Persepolis"-Comics von Satrapi, was das Narrative angeht, ist Parsua Bashi Marjane Satrapi mindestens ebenbürtig.