Read Horus Heresy - Der Gebieter der Menschheit: Krieg im Netz der Tausend Tore by Aaron Dembski-Bowden Online

horus-heresy-der-gebieter-der-menschheit-krieg-im-netz-der-tausend-tore

Unz hlige Milliarden Menschen verfluchen Horus als den Erzverr ter, als jemanden, der einen Krieg von beinahe unvorstellbaren Ausma en ber die Galaxis brachte Es gibt jedoch auch jene, die hinter vorgehaltener Hand behaupten, dass die Schuld beim Imperator liege Jahre nachdem er sich vom Gro en Kreuzzug zur ckgezogen hat, um sich tief unter dem Imperialen Palast auf Terra unbekannten Vorhaben zuzuwenden, f hrt der Gebieter der Menschheit einen ganz anderen Krieg im uralten Netz der Tausend Tore der Eldar einen Krieg gegen die d monischen Kr fte des Chaos....

Title : Horus Heresy - Der Gebieter der Menschheit: Krieg im Netz der Tausend Tore
Author :
Rating :
ISBN : 1781932662
ISBN13 : 978-1781932667
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Black Library Auflage 1 3 Mai 2018
Number of Pages : 204 Pages
File Size : 893 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Horus Heresy - Der Gebieter der Menschheit: Krieg im Netz der Tausend Tore Reviews

  • Traumreisende
    2018-12-30 23:27

    Vorweg: ich bin ADB-Fan. Ich verschlinge seine Bücher. Was hat er für Charakterzeichnungen geliefert - Lorgar und Argel Tal in "Ketzerfürst", Grimaldus in "Hellsreach" (welches Richard Boylan zu einem tollen - inoffiziellen - Anime-Film inspirierte), Angron in "Verräter", die Nightlords-Trilogie, und, natürlich, die "Klaue des Horus", was für ein fulminantes Buch. ABD ist unschlagbar, wenn es um die Chaos-Jungs geht.Dieses Buch - "Der Gebieter der Menschheit", ist dagegen eigenartig flach. Man erhält viele Informationen über die Custodes und die "Architektur" des "Netzes der Tausend Tore", ein paar Hintergrundinformationen über den Imperator, insgesamt tritt letzterer aber nur sehr zeitweise in Erscheinung. Im Vordergrund stehen, wie gesagt, die Custodes, die Sororitas Silentium, une ein paar weitere Kämpfer für die hehre Sache.Der Auftritt des Imperators in "Ketzerfürst" ist meines Erachtens in seiner Kürze packender als der ganze entsprechende Handlungsstrang hier.Man gewinnt insgesamt den Eindruck, dass ADB eigentlich mit dem zweiten Band der Black Legion-Reihe beschäftigt war und das hier so nebenbei geschrieben hat.Ich freue mich auf den zweiten "Black-Legion"-Band.

  • Daytona
    2019-01-13 23:21

    .. die da wären: eine Tonne Rechtschreibfehler, diesmal besonders gerne in Form komplett fehlender Worte. Es ist immer wieder eine Peinlichkeit sondergleichen, was Black Library bzw. deren "Lektoren" dahingehend für Pfusch verzapfen. Daher ein Punkt Abzug, weil der Lesefluss teils doch signifikant gestört wird.Ansonsten ist das Buch an sich gewohnt hohe Dembski-Bowden Qualität, der das vermutlich schwierigste Thema, das man im W40k Universum behandeln kann, m.A.n. souverän umgesetzt hat. Man erfährt viel - aber nicht zuuuu viel, um den Mythos zu zerstören. Ein wirklich gelungener Balanceakt mit einigen schön ausgearbeiteten "Neben"charakteren.

  • Christian Rathgeber
    2018-12-28 20:07

    Das Buch behandelt eines der spannendsten Themen der Horus Heresy Reihe. Es gibt einige interessante und gute Charaktere, die die Geschichte spannend machen. Die Story handelt zumeist von dem Adeptus Custodes und den Geschehnissen im Imperialen Palast.Nun aber zu den negativen Punkten. Die Übersetzung ist teilweise stark Fehlerhaft. Entweder es fehlen Worte oder der Satzbau ist grausam umständlich. Auch ziehen sich einige Passagen recht stark und wirken zu ausgeschmückt, zumindest für meinen Geschmack.Fazit: Interessante Grundgeschichte mit guten Charakteren. Aber dank der häufigen Fehler nur für Kenner der Heresy zu empfehlen.

  • inExile
    2019-01-11 19:33

    Wer ein Buch mit dem Imperator als Hauptprotagonisten erwartet wird hier enttäuscht. Dennoch ist Gebieter der Menschheit eines der besten Horus Heresy Bücher die ich bis jetzt gelesen habe. Ich kann von mir behaupten die meisten gelesen zu haben. Man erhält Einblick in die große Vision des Imperators für die Menschheit und was er bereit ist dafür zu opfern. Wer ein Fan der Custodes und der Silent Sisterhood ist für den ist dieses Buch ein absoluted Muss.

  • Martin R.
    2019-01-21 20:27

    Echt ein super Buch. Endlich bekommt man einen Einblick in die Beweggründe des Imperators.

  • AF
    2019-01-03 23:30

    Wer sich für den Imperator interessiert , seine Beweggründe...allgemeine Hintergründe...für den ist das Buch auf jeden Fall ein MUSS ! :)

  • Markus
    2018-12-25 20:10

    Ich fand das Buch super. Ja der Imperator kommt nicht sehr oft vor, aber genau das macht ihn ja so besonders.